Netze BW behebt Stromausfall im Raum Sinsheim

(zg) Am Mittwochnachmittag ist es in Sinsheim und Umgebung zu einer größeren Störung im Stromnetz gekommen: Ab 14:45 Uhr fiel nacheinander der Strom in schätzungsweise 1.300 Haushalten und zahlreichen Betrieben aus. Betroffen waren Sinsheim, Hoffenheim, Steinfurt und das Industriegebiet entlang der A8 einschließlich des Technik-Museums.

Ursache für den Ausfall war nach bisherigen Erkenntnissen ein Kurzschluss in einer 20.000-Volt-Mittelspannungsleitung im Bereich der Sinsheimer Gartenstadt. Von dort aus pflanzte sich die Störung in die Umgebung fort.

Anzeige SwopperDie Leitstelle der Netze BW in Heilbronn und die Monteure vor Ort griffen kurzfristig ein und konnten die Versorgung durch Umschaltungen im Mittelspannungsnetz nach und nach wiederherstellen. In der Innenstadt dauerte der Ausfall dadurch nur einige Minuten. Hoffenheim und Steinfurt hatten gegen 15:45 Uhr wieder Strom. Im Umkreis der Gartenstadt dauerte es zum Teil bis gegen 16:40 Uhr, bis alle Kunden wieder versorgt waren.

Informationen über Stromstörungen im Bereich der Netze BW gibt es auch online unter www.netze-bw.de/stoerungen.

Quelle: Hans-Jörg Groscurth

Veröffentlicht am 4. November 2016, 19:08
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=109021 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen