Bleiben Sie informiert  /  Montag, 17. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Neuer Spielplatz an der Burg Steinsberg eröffnet

8. Juni 2024 | > Sinsheim, Das Neueste, Leitartikel, Photo Gallery, Steinsfurt

Eröffnung bei strahlendem Sonnenschein

„Wird’s ein guter Tag? Wird’s ein schöner Tag? Ja, das kann nicht anders sein.“ Treffender ließe es sich kaum formulieren als mit dem Text des Liedes, das die Kinder des evangelischen Kindergartens Weiler zur Eröffnung des Spielplatzes an der Burg Steinsberg gewählt hatten.

Feierliche Einweihung des neuen Spielplatzes an der Burg

Am Freitag, den 7. Juni wurde der neue Spielplatz am Fuß der Burg feierlich eingeweiht. Ortsvorsteher Manfred Wiedl begrüßte die zahlreich erschienen Gäste, darunter Oberbürgermeister Jörg Albrecht, Bürgermeister Bernd Kippenhan, die Ortsvorsteher der anderen Sinsheimer Stadtteile, Dezernatsleiter Ulrich Landwehr und städtische Mitarbeitende, die Burgführer sowie die Kinder des evangelischen Kindergartens Weiler und des Kindergartens Hilsbach-Weiler mit ihren Erzieherinnen. Neben Liedern hatten die Kinder mit ihren Erzieherinnen auch ein Spielplatz-Gedicht vorbereitet. Es herrschte festliche Stimmung bei frühsommerlichem Wetter. Der Ortschaftsrat Weiler sorgte für kühle Getränke und Stärkung in Form von belegten Brötchen.

Neuer Spielplatz an der Burg

Unter den geladenen Gästen befanden sich auch der erste LEADER-Vorsitzende Marco Siesing (Bürgermeister Eschelbronn) und sein Stellvertreter Frank Werner (Bürgermeister Angelbachtal) sowie LEADER-Geschäftsführerin Vanessa Göl und Projektleiterin Anjoulie Oswald. Rund 300.000 Euro hat der Bau des Spielplatzes gekostet. Das Projekt wurde durch die LEADER-Aktionsgruppe Kraichgau mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ des Bundes sowie des Landes Baden-Württemberg und der LEADER-Aktionsgruppe mit rund 150.000 Euro gefördert.

Ein besonderes Dank

Auch Norbert Axmann wohnte gemeinsam mit seiner Ehefrau der Eröffnung bei. Anlässlich eines runden Geburtstags hatte er der Stadt eine großzügige Summe gespendet. „Das Geld wurde der Stadt zur freien Verfügung gestellt. Gemeinsam mit Herrn Axmann haben wir uns entschieden, es für diesen besonderen Mehrgenerationenspielplatz einzusetzen“, erläuterte Oberbürgermeister Jörg Albrecht in seiner kurzen Ansprache zur Eröffnung. „Dafür gebührt ihm ein ganz besonderer Dank!“ Eine Plakette am Eingangstor des Spielplatzes ehrt den Spender.

Quelle: Stadt Sinsheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Wasserburg und alla hopp!-Anlage in Schwarzach

Die Sinsheimer Erlebnisregion stellt sich vor – Hinter jedem Hügel ein neuer Ausblick Zwei Mal im Monat werden Highlights und Geheimtipps der Sinsheimer Erlebnisregion vorgestellt. Heute an der Reihe: Die Wasserburg und die alla hopp!-Anlage in Schwarzach Die...

Ausbau der Kinderbetreuungsplätze

Erweiterung des Katholischen Kindergartens St. Michael In Sinsheim fehlt es derzeit an Kinderbetreuungsplätzen. Der Grund für die fehlenden Plätze ist eigentlich ein erfreulicher: Sinsheim ist für junge Familien ein attraktiver Wohnort und Lebensmittelpunkt. Die Stadt...

GRN-Klinik Sinsheim: Immer ein offenes Ohr für die Interessen von Patientinnen und Patienten

Elisabeth Link, Patientenfürsprecherin der GRN-Klinik Sinsheim, gibt Einblicke in Ihre Arbeit Seit Januar 2023 kümmert sich Elisabeth Link als Patientenfürsprecherin um die Belange der Patienten. Patientenfürsprecher sind unabhängige und ehrenamtlich tätige...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive