Noch ein paar Wochen bis zum Kultlauf

Neue Streckenführungen auf der 33er und 50er-Strecke beim 21. Sparkasse Kraichgau-Lauf

(zg) Mit einer Streckenbegehung und einer Lauftreff-Sitzung, vor dem 21. Sparkasse Kraichgau-Laufes am 22. Sept. 2019, hat die Laufabteilung des SV Rohrbach/S. die „heiße Vorbereitungsphase“ seines Kultlaufes eingeläutet. In diesem Jahr hat der Veranstalter auf den beiden langen Strecken (33 km und 50 km) jeweils neue Streckenführungen festgelegt. Aufgrund organisatorischen- und personellen Verbesserungen, haben sich die Organisatoren dazu entschlossen. An Attraktivität haben die beiden Langdistanzen jedoch nichts verloren, ganz im Gegenteil, das anspruchsvolle Kraichgauer-Hügelprofil, bekommt durch das neue Streckenprofil noch mehr Bedeutung.

Die Laufstrecken – 50 km  – 33 km – 21,4 km – 10,6 km – 5 km – Walking – Schülerlauf – durch das herrliche Kraichgauer Hügelland, mit seinem ständigen Auf und Ab, begeistern und fordern die Teilnehmer immer wieder aufs Neue. Das sehr anspruchsvolle Streckenprofil bei der 33 km-Strecke ist vom Leistungsgrad her gesehen sicher einem „flachen“ Marathonlauf gleichzusetzen. Ambitionierte Läufer/innen sprechen hier auch vom „gefühlten Marathon“.

Das  Teilnehmerfeld beim Sparkasse Kraichgau-Lauf setzt sich prinzipiell aus drei verschiedenen Säulen zusammen. Die eine Säule der Teilnehmer ist eine Vielzahl, die sich darauf spezialisiert hat, solche anspruchsvollen Langstrecken in einer wunderbaren Landschaft, den großen und meist flach ausgelegten Stadtmarathonläufen vorzuziehen. Die zweite Säule besteht aus Läufern, die sich ganz bewusst für diese schwierigen krummen Strecken entscheiden, um sich kurz vor den anstehenden Marathonläufen im Herbst, zum Beispiel in München, Köln oder Frankfurt noch einmal das letzte Stehvermögen und eine gute Grundlage für ihren Saisonhöhepunkt zu holen.

Wer zum Beispiel über 21,4 km oder auch beim 33-km-Lauf bestehen kann, der hat mit den Streckenprofilen bei den Stadtläufen, dann ohnehin keine Probleme mehr. Die dritte Säule des Starterfeldes setzt sich aus begeisterten Freizeitläufern, jeder Altersklasse, zusammen, die diesen herrlichen Landschaftslauf genießen und sich sportlich betätigen möchten.

Der Sparkasse Kraichgau-Lauf  ist auch ein Spendenlauf, der Veranstalter spendet schon viele Jahre pro Teilnehmer  min. 1,- € an eine soziale Einrichtung. Der Sparkasse Kraichgau-Lauf  hat sportlich,  regional und überregional stetig mehr und mehr an Bedeutung hinzugewonnen. Ob Spitzenläufer oder Freizeitläufer, für jedermann ist bei diesem tollen Volks- und Landschaftslauf, mit seinem Motto: „Der Natur auf der Spur“, etwas geboten.  Anmeldungen und mehr Infos unter: www.kraichgau-lauf.de

Quelle: Michael Czink

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 26. Juli 2019, 17:24
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=155479 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13