Nothilfe für Libanon

Die DMG in Sinsheim ist dankbar für unversehrte Mitarbeiter

(zg) Nach der Explosion im Hafen von Beirut ruft das Hilfs -und Missionswerk DMG Spender auf, die Menschen dort zu unterstützen:

Wir sind tief betroffen über das unfassbare Leid der Menschen in Beirut, die durch die Explosion Angehörige verloren haben und verletzt wurden. Sie haben neben ihren Wohnungen und ihrem Hab und Gut auch keine Hoffnung mehr. Zwei unserer Mitarbeiter vor Ort waren zum Zeitpunkt der Katastrophe 19 km von der Explosion entfernt. Die Partnerorganisation, mit der sie im Libanon arbeiten, und ihre Armenküche befinden sich gerade mal zwei Kilometer weit weg vom Zentrum. Wir sind dankbar, dass unsere Mitarbeiter nicht verletzt wurden und bitten unsere Spender, den Menschen in Beirut zu helfen. Der Libanon steckte schon vor der Explosion in einer tiefen wirtschaftlichen und politischen Krise. Diese Katastrophe wird noch jahrelang Auswirkungen auf das ganze Land haben. Danke, wenn Sie es durch ihre Gebete und finanzielle Unterstützung möglich machen, dass unsere Mitarbeiter und Partner vor Ort in dieser Not sofort helfen können. 

Mehr Details finden Sie auf unserer Website: www.DMGint.de

Vielen Dank für Ihre Spende für Beirut an:

DMG interpersonal e.V.

IBAN: DE02 6729 2200 0000 2692 04

BIC: GENODE61WIE

Volksbank Kraichgau

Verwendungszweck: Nothilfe Libanon P 31061 

Quelle: Corinna Schmid

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 12. August 2020, 09:23
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=166362 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15