Petra-Alexandra Leßmann und Alexander Hick auf Platz 5 beim Deutschlandpokal in Friedrichshafen

(zg) Bei strahlendem Sonnenschein wurde in Friedrichshafen-Ettenkirch der Deutschlandpokal der Senioren III (Alter 50/55  Jahre) in den Standardtänzen ausgetragen. 98 Paare reisten an den schönen Bodensee, um an diesem außergewöhnlichen Turnier teilzunehmen. Der TSC Rot-Gold Sinsheim wurde von 5 Paaren vertreten – Thomas Lange und Dagmar Krüger, Andreas Gropp und Marion Hohl, Herbert Lederer und Katrin Cords-Lederer, Markus und Marion Mäurer sowie Alexander Hick und Petra-Alexandra Leßmann. Alle Paare hatten sich zuvor für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft durch die Teinahme an der Landesmeisterschaft und Ranglistenturnieren qualifiziert. Nach einer Vorrunde fand eine beeinruckende Fahnenparade und die Vorstellung der vertretenen Bundesländer statt. Die Paare Gropp/Hohl und Lederer erreichten noch eine weitere Runde. Markus und Marion Mäurer schafften es bis  in 2. Zwischenrunde auf Platz 30/31. Nach weiteren 2 Zwischenrunden stand letztlich die Endrunde der 6 Finalisten fest – mit dabei Alexander Hick und Petra Alexandra Leßmann.  Die beiden ertanzten sich einen tollen 5. Platz in diesem hochklassigen Turnier. Deutscher Meister wurden Thomas und Susanne Schmidt aus Wetzlar.

Quelle: Dagmar Krüger

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 11. Oktober 2019, 17:26
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=158096 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13