Polizeiberichte vom Wochenende

Sinsheim:

(pol) Durch seine unsichere Fahrweise machte am Samstag, gegen 23.20 Uhr ein Toyota-Fahrer auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn mehrere Verkehrsteilnehmer auf sich aufmerksam. Bei der Kontrolle des 59-jährigen PKW-Führers wurde festgestellt, dass dieser mit über 1,6 Promille deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Dem Fahrzeugführer wurde anschließend eine Blutprobe entnommen.  Sein Führerschein wurde einbehalten.

Nicht angepasste Geschwindigkeit war die Ursache eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntag, gegen 01.10 Uhr auf dem Burgplatz ereignete. Hier war ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit quietschenden Reifen vom Burgplatz in die Burggasse eingebogen und war dort gegen einen geparkten Mercedes geprallt. Der Unfallverursacher setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 2000,– Euro zu kümmern. Aufgrund von Zeugenaussagen dürfte der Unfall vom  Fahrer eines dunklen BMW verursacht worden sein, der zuvor mehrfach um den Burgplatz fuhr. Zeugenhinweise an das Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900.

Alkoholeinwirkung wurde bei der Kontrolle eines 27-jährigen BMW-Fahrers am Sonntag, gegen 04.05 Uhr in der Neulandstraße festgestellt. Nachdem ein Alkomattest vor Ort einen Wert von über 1,4 Promille ergeben hatte, wurde dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Veröffentlicht am 24. Dezember 2012, 12:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=15714 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen