Renate Weilmann in der Art o Thek

(zg) „Unkonventionell, sinnlich, frech, berührend, mitreißend, amüsant und spannend“

so lauten die Lesermeinungen zu den drei Neuerscheinungen der Berwanger Autorin Renate Weilmann

Überzeugen Sie sich selbst bei der Lesung am 12. Juli  2013 in der Art o Thek in Sinsheim.

Roman: Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein

Die Geschichte einer Tochter, einer Mutter, einer Großmutter. Eine Familie, drei Frauen. Eine ist spurlos verschwunden, eine säuft und eine kündigt im Netz ihren Selbstmord an. Was steckt dahinter?

Lyrik: Sternenstaub und Tränensäcke

Von verführerisch über hoffnungsvoll bis schwer verdaulich. 140 Gedichte direkt aus dem Leben entnommen.

Novellen: Trompe lòeil

Drei völlig unterschiedliche Geschichten, die sich darin gefallen mit den Illusionen des Lesers zu spielen. Illusionen erotischer, zwischenmenschlicher und erziehungsbedinger Art

Bildband: Spiegelblicke – Vorankündigung

In Text und Bild werden 20 Menschen aus dem Kraichgau porträtiert.

Vom Benediktinermönch über den Bäcker von nebenan bis hin zur schwerstbehinderten Jugendlichen erzählen die Protagonisten, was für sie Glück bedeutet, wie sie Heimat definieren und was ihr Leben für sie an Wegen und Umwegen bereit hält.

Virtuose musikalische Begleitung: Jürgen Miller, Saxophon

Leseproben finden Sie unter: www.renateweilmann.de

Quelle: Sabine Reithmeyer

Veröffentlicht am 7. Juli 2013, 16:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=27194 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen