Richtfest Parkhaus Dr.-Sieber-Halle

Sinsheims Innenstadt gewinnt stetig an Attraktivität

(Stadtwerke Sinsheim): So soll das moderne Parkhaus zur Eröffnung Mitte des Jahres aussehen

(zg) Mit dem „Parkhaus Dr.-Sieber-Halle“ wird in der Sinsheimer Innenstadt zusätzlicher öffentlicher Parkraum geschaffen. Damit befinden sich im nördlichen (PH Grabengasse), im westlichen (PH Burgplatz) und im östlichen (PH Dr.-Sieber-Halle) Randbereich der Innenstadt Parkhäuser, von welchen die Innenstadt auf kurzem Weg erreicht werden kann. Im südlichen Bereich bietet der Parkplatz „Bahnhof/Ladestraße“ eine große Anzahl von öffentlichen Stellplätzen. Alle diese Einrichtungen liegen an der neuen „Park-Route“ rund um die Innenstadt.

Am Dienstag, den 11. Februar 2020, knapp 13 Monate nach Spatenstich, fand das Richtfest für das Parkhaus statt. Den Grundsatzbeschluss zum Neubau fasste der Gemeinderat im Dezember 2017, Spatenstich war am 21. Januar 2019.

(Stadt Sinsheim): Giuseppe Castrovono und Marcus Heide sprachen den Richtspruch

Oberbürgermeister Jörg Albrecht begrüßte die zahlreich erschienen Gäste, unter ihnen Baudezernatsleiter Tobias Schutz, der Leiter der Stadtwerke Andreas Uhler, Ortsvorsteher, Mitglieder des Gemeinderats sowie Verantwortliche und Mitarbeiter der beteiligten Firmen und der Stadtverwaltung. In Anbetracht der Wetterlage schritt man rasch zur Tat. Den Richtspruch sprachen Oberbauleiter Giuseppe Castronovo und Marcus Heide von der Firma Huber Integral Bau GmbH. Laut Bautagebuch war der Tag des Richtfestes der 112. Arbeitstag der Firma Huber Integral Bau GmbH auf der Baustelle des Parkhauses. In seiner anschließenden Ansprache vor einem kleinen Imbiss im Foyer der Dr.-Sieber-Halle, in die man aufgrund des noch immer vorherrschenden starken Windes ausgewichen war, bedankte sich Jörg Albrecht für das rege Interesse. „Das Parkhaus, das hier entsteht, ist ein Projekt von mehreren, welche die Attraktivität Sinsheims steigern und wesentlich zum verbesserten Stadtbild beitragen. Einem Stadtbild, das einer Großen Kreisstadt gut zu Gesicht steht. Parkhaus, Dr.-Sieber-Halle, Festplatz, Freibad – wenn man sich überlegt, was in den letzten Jahren alles entstanden ist, kann man zurecht stolz sein“, so der Oberbürgermeister.

Das neue fünfgeschossige Parkhaus dient insbesondere der gerade sanierten Dr.-Sieber-Halle sowie dem ebenfalls komplett erneuerten Freibad, um den Besuchern wettergeschützte Parkmöglichkeiten anbieten zu können. Insgesamt bietet das Parkhaus 271 Stellplätze, davon 5 barrierefrei mit größerer Breite, 10 Frauenparkplätze und zunächst 4 Stellplätze mit E-Ladestationen, eine Erweiterung ist vorbereitet. Das Parkhaus verfügt über eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach und wird stromsparend mittels LED mit Bewegungsmeldern beleuchtet. Im Augenblick noch nicht ersichtlich ist die geplante Fassade aus strukturiertem Streckmetall mit dahinterliegenden Lärmschutzelementen, die den durch das Parkhaus entstehenden Lärm von den umliegenden Anwohnern fernhalten. Die Parkplätze werden gebührenpflichtig sein. Unwesentlich weiter von der Innenstadt entfernt stehen auf dem generalsanierten Festplatz kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Die Baukosten belaufen sich auf insgesamt ca. 6,5 Mio. Euro. Aus dem Landessanierungsprogramm erfolgten Zuschüsse in Höhe von ca. 4,1 Mio. Euro. Die Eröffnung des Parkhauses ist für Mitte 2020 geplant.

Quelle: Stadt Sinsheim

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 17. Februar 2020, 08:35
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=162234 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13