SaxSound im Krokodil

(zg) In Sinsheims sehr gut gefülltem „Krokodil“ in der blauen Turmgasse 2, waren am Freitag dem 21.4.17, wie nun regelmäßig im April, wieder Tenorsaxophonklänge zu hören. Das Ambiente, aber auch die Akustik sind in dem restaurierten Gewölbekeller einmalig. Songs der Jazzgeschichte werden mit viel Liebe und Intensität gespielt. Der weiche Klang des Tenorsaxophon, unverstärkt – ohne elektrische Effekte erfüllt den Raum, und schafft eine unvergleichliche Atmosphäre. Es sind die Kompositionen von Cole Porter, Gershwin, und vielen Musikern der Jazzgeschichte, die das Publikum kennt und liebt. Ein Abend mit Harry´s-Great-American-Songbook ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Die Zuhörer fühlen sich zurückversetzt in einen Jazzkeller der frühen Jahre. Nicht nur das akustisches Erlebnis, auch die italienischen Spezialitäten, verwöhnen die Gäste. Aufgrund der sehr guten Resonanz wird am Freitag dem 28.04.17 von 21.00 Uhr bis 23.00 Uhr wieder ein Gastspiel im Krokodil stattfinden.

Termin der Veranstaltung

28.04.17 Freitag   21.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in der Gaststätte Krokodil in Sinsheim in der blauen Turmgasse 2 – Eintritt frei

Anzeige SwopperQuelle: Harry Seyberth

Veröffentlicht am 26. April 2017, 07:30
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=117366 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen