Schachspiel der Staufer-Königin

Noch sechs Vorstellungen des Stauferpfalz-Festspiel Bad Wimpfen e.V.

(cr) Reihen – Heute fand ein Interview mit Friseurmeisterin Jutta Klement aus Reihen statt. Claus Reimann von der Redaktion Sinsheim-lokal befragte sie.
Das Besondere an diesem Interview war, daß es sich bei Jutta Klement als auch bei Claus Reimann um überaus positive Menschen handelt, deren Freizeit zumeist durch ehrenamtliche Tätigkeiten ausgefüllt ist.
Jutta Klement, ihr Ehemann Walter als auch deren Sohn Patrick wirken ehrenamtlich aktiv beim Schachspiel der Staufer-Königin mit. Während Jutta Klement mit der Gestaltung der Frisuren und dem Schminken fest eingebunden ist, spielen Walter und Patrick Klement als Laienschauspieler mit. Und dies nicht zum ersten Mal. Die Schauspielerei und das dankenswerter Weise große ehrenamtliche Engagement ist dieser Familie in die Wiege gelegt.

Die Geschichte „Schachspiel der Staufer-Königin handelte im Jahr 1245: Königin Margarete wünschte sich nichts sehnlicher als endlich in eine Kloster eintreten zu dürfen. Während Sie auf die Entscheidung in Rom wartet, zieht sie sich in die  Pfalz von Wimpfen zurück.
10 Jahre lang lebte die Witwe nach der Entmachtung ihres Gatten, König Heinrich VII. bei ihrem Schwiegervater Kaiser Friedrich II im fernen Italien. Dort lernte sie Schach, das Spiel der Könige. Auch in Wimpfen ist es ihre Lieblingsbeschäftigung und ihr Zeitvertreib.
Eines Tages kommt eine Schar heimatloser Nonnen nach Wimpfen und bittet den ebenfalls in Wimpfen weilenden Bischof von Worms um Asyl. Da dieser seine Hilfe verweigert, kommt es schnell zu einer Konfrontation zwischen der Königin und dem Bischof. Die weltweite und die geistige Macht stehen sich gegenüber. Das Spiel kann beginnen …

Regie:     Jürgen M. Brandtner
Autorin:     Bruni Heilmann

Die Aufführungen finden im Kurpark von Bad Wimpfen am Hotel am Rosengarten statt.
Karten gibt es noch für die Vorstellungen am 20./21. und am 27./28.07.2012
Kartenvorverkauf auch bei Friseurmeisterin Jutta Klement in Reihen, Tel. 07261/3374 bei Magdalena Fritz.

Veröffentlicht am 17. Juli 2012, 23:40
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=5854 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen