Schwerer LKW Unfall auf der A6

Lkw-Unfall auf der BAB 6 nahe Sinsheim – Beide Fahrer verletzt –
Etwa 60.000 Euro Sachschaden entstanden

(pol) Gem. Sinsheim/BAB 6: Ein schwer-, ein leicht Verletzter und Sachschaden
von rund 60.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochvormittag,
kurz vor 12 Uhr auf der BAB 6, rund 500 m nach der Tankund
Rastanlage Sinsheim-Nord. Ein 34-jähriger Fahrer eines Lkw mit Anhänger
fuhr in Richtung Mannheim und übersah das Stauende. Er reagierte
geistesgegenwärtig und wich noch nach rechts auf den Standstreifen aus,
blieb aber trotzdem mit der linken Seite seiner Fahrerkabine an einem verkehrsbedingt
stehenden Sattelauflieger eines 46-Jährigen hängen.
Der 34-Jährige wurde durch die Sinsheimer Feuerwehr geborgen, anschließend
notärztlich versorgt und mit einem Krankenwagen in eine Klink
eingeliefert. Dort wurde er stationär aufgenommen.
Der Mittvierziger zog sich leichte Verletzungen zu und wurde zur ambulanten
Behandlung ebenfalls in eine Klink gebracht.
Die beiden Lkws müssen abgeschleppt werden, derzeit laufen die Bergungsarbeiten.
Der rechte Fahrstreifen bleibt für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten
gesperrt, der Rückstau beträgt derzeit 2 Kilometer

Veröffentlicht am 23. Januar 2013, 14:20
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=17348 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen