Bau eines Kreisverkehrs in Neulandstraße; erhebliche Behinderungen bei Veranstaltungsverkehr zu erwarteten;

Empfehlungen der Polizei
Sinsheim (ots): Seit wenigen Tagen ist die gewohnte Durchfahrt in der Neulandstraße wegen des Baus eines Kreisverkehrs in Höhe der Gutenbergstraße für mehrere Monate nicht mehr gegeben.

Obwohl umfangreiche Umleitungsregelungen und Verkehrslenkungsmaßnahmen getroffen sind, wirkt sich dies bereits jetzt spürbar auf den Innenstadtverkehr aus.

Bei Veranstaltungen, wie z.B. bei Fußballbundesligabegegnungen in der PreZero-Arena, prognostiziert die Polizei während des An- und Abreiseverkehrs innerhalb eines engen Zeitfensters mit bis zu 7500 Fahrzeugen eine Verschärfung der Verkehrsproblematik, sowohl in der Innenstadt als auch in der Peripherie.

Deshalb empfiehlt die Polizei, bereits zur Fußballbundesligabegegnung der TSG 1899 Hoffenheim gegen den VFL Wolfsburg, am Samstag, den 15. Februar 2020, 15.30 Uhr, vollständig auf das Auto zu verzichten und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Diese Empfehlung gilt für alle weiteren Heimspiele der Saison 2019/2020 in der PreZero-Arena.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 13. Februar 2020, 16:10
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=162132 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13