Sinsheim: Sportwagen in Brand geraten

Alle Fotos: Julian Buchner

Sinsheim. (red) In Brand geraten ist ein Fahrzeug am Freitagabend in der Nähe des Sinsheimer Stadions. Wie ein Sprecher der Feuerwehr vor Ort mitteilte, hatte der Fahrer eines Toyota GT hatte gegen 17.40 Uhr die Dietmar-Hopp-Straße in Richtung A6-Auffahrt befahren. Kurz nach dem Stadion begann sein Wagen aus bislang unbekannter Ursache zu qualmen und schließlich im Motorraum zu brennen. Die Freiwillige Feuerwehr Sinsheim, welche mit vier Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften schnell vor Ort kam, konnte den Brand rasch löschen. Der Fahrer blieb zwar äußerlich unverletzt, wurde aber vorsorglich vom Rettungsdienst wegen des Verdachts auf eingeatmete Rauchgase untersucht. Am Toyota entstand Totalschaden – während der Löscharbeiten war die Dietmar-Hopp-Straße in beiden Richtungen gesperrt.

Veröffentlicht am 21. Februar 2020, 18:47
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=162452 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13