Sinsheim-Weiler: Kellerbrand rief Feuerwehr auf den Plan

Alle Fotos: Julian Buchner

Sinsheim-Weiler. (red) Zu einem gemeldeten Kellerbrand wurden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Weiler und Hilsbach am Abend alarmiert. Im Keller eines Wohnhauses in der Steinstraße/Kaiserstraße war gegen 19.30 aus bislang unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Floriansjünger stellten bei der Erkundung unter Atemschutz fest, dass die Kellerräume der ehemaligen Bar durch einen Schmorbrand völlig verraucht waren. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Mannheim auf Nachfrage der RNZ. Anwohner berichteten, dass der Strom in der Straße zum Teil seit mehreren Minuten vor Bemerken des Brandes ausgefallen war. Ob ein Zusammenhang bestand, war zunächst nicht bekannt. Während des Feuerwehreinsatzes war die Ortsdurchfahrt für rund eine Stunde gesperrt. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens lagen zunächst keine Informationen vor.

Veröffentlicht am 17. Februar 2020, 20:29
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=162311 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15