Sinsheimer Standesbeamte wurden geehrt

Sabine Fellhauer, Beate Maier und Wolfgang Schmitt

(zg) In der letzten Aprilwoche trafen sich in Friedrichshafen über 1.200 Standesbeamte zu einer Fachtagung. Im Zuge dieser Fachtagung wurden diejenigen Standesbeamten geehrt, die bereits auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen können.

Die Stadt Sinsheim freut sich, dass drei Personen aus ihrem Team des „Standesamtes“ diese Ehre zu Teil wurde.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht bedankte sich bei den zwei Standesbeamtinnen Sabine Fellhauer (26 Jahre als Standesbeamtin) und Beate Maier (37 Jahre als Standesbeamtin) und dem Standesbeamten Wolfgang Schmitt (30 Jahre als Standesbeamter) für deren großes Engagement und Ihr unermüdliches Wirken.

Er überreichte anlässlich dieser Ehrung für die langjährige Unterstützung drei Präsente, die ein aktives Entspannen ermöglichen sollen.

Neben der Ehrung der Standesbeamte standen auch Fachvorträge auf dem Programm. Die Arbeit in den Standesämtern umfasst mehr als Formulare und Trauungen. Die Anforderungen an die Standesbeamten sind gestiegen – das zeigten die Themen der zweitägigen Fachtagung. So stelle beispielsweise die immense Zahl von Flüchtlingen und Asylbewerbern die Beamten vor große Herausforderungen, weil die Identität vieler nicht geklärt werden könne.

Weil mehr Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland leben, brauchen Mitarbeiter in Standesämtern auch Kenntnisse des ausländischen Familienrechts. Zudem wirken sich Themen wie Leihmutterschaft, Transsexualität und die Adoption von Kindern durch gleichgeschlechtliche Paare auf die standesamtliche Arbeit aus.

Anzeige SwopperQuelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 29. Mai 2017, 14:48
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=120953 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen