Sonst knallt’s!

Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen

Bestsellerautoren Matthias Weik, Marc Friedrich und Götz W. Werner Gast der VHS

(zg) Auf Einladung der Volkshochschule Sinsheim stellen die Bestsellerautoren Matthias Weik, Marc Friedrich und Götz Werner am Donnerstag, 23. November, 20 Uhr, ihr neuestes Buch „Sonst knallt’s! – Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssenin der Sporthalle der Carl-Orff-Schule Sinsheim vor.

Ihrer Meinung nach ist unsere Wirtschaftsordnung, aber auch unsere politische Landschaft völlig aus dem Lot geraten. Immer mehr Menschen haben das Gefühl nur noch für den Staat zu schuften und fühlen sich benachteiligt. Eine winzige globale Finanzelite produziert derweil gigantische Blasen illusionären Reichtums und die Politik schaut tatenlos zu. Unser Wohlstand, aber auch unsere Demokratie stehen auf dem Spiel. Die Bestsellerautoren zeigen auf, warum die EU und der Euro scheitern werden. Warum wir künftig nicht Leistung, sondern den Konsum besteuern müssen. Warum ein bedingungsloses Grundeinkommen und eine strikte Finanzregulierung sozial gerecht und ökonomisch vernünftig sind. Sie sind der Meinung: Handeln wir jetzt, bevor es zu spät ist, denn sonst knallt’s!

Marc Friedrich studierte Internationale Betriebswirtschafts-lehre und beschäftigt sich intensiv mit der Wirtschaft und den Finanzmärkten. Während eines Aufenthalts in Argentinien erlebte er 2001 einen Staatsbankrott und dessen verheerende Folgen selbst mit. Gemeinsam mit Matthias Weik hält er Seminare und Fachvorträge bei Unternehmen, Verbänden, an Universitäten und Schulen. Matthias Weik befasst sich seit über zehn Jahren eingehend mit der globalen Wirtschaft und ihren Finanzmärkten. Arbeits- und Studienaufenthalte in Südamerika, Asien und Australien ermöglichten ihm tiefe Einblicke in das Wirtschaftsleben fremder Nationen. Parallel zu seiner Tätigkeit für einen deutschen Konzern hat er einen MBA erworben. Seit mehreren Jahren ist der Querdenker als unabhängiger Honorarberater tätig. Götz W. Werner ist Gründer und Aufsichtsratsmitglied des Unternehmens dm-drogerie markt, dessen Geschäftsführer er 35 Jahre lang war. Seit 2003 ist Werner Professor am Institut für Entrepreneurship der Universität Karlsruhe. Seit dem Jahr 2005 setzt sich Werner öffentlich für ein bedingungsloses Grundeinkommen in Deutschland ein.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten zu dreizehn und zehn Euro gibt es in Sinsheim bei den Buchhandlungen Doll und Bücherland, in der RNZ-Geschäftsstelle und in der VHS-Geschäftsstelle ((Abendkasse: 15 Euro/12 Euro).

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 4. November 2017, 07:30
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=132000 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen