Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 19. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

SPD-Besuch beim SOLA Mannheim im Buchenauer Hof

15. August 2015 | Das Neueste, Photo Gallery, SPD

„Beeindruckendes ehrenamtliches Engagement“

DSC_0277b(zg) Besuch von der SPD hatte das „Sommerlager SOLA Mannheim“ am Donnerstagnachmittag im Rahmen der zweiten Woche, bei der 260 Kinder im Alter von 9 – 12 Jahren unter dem Motto „Schottland – Ruf nach Freiheit“ zusammengekommen sind. Bereits vergangene Woche waren über 300 Teens am Rande des Buchenauer Hof zusammengekommen. Daniel Ehmer, der seit der Gründung des SOLA Mannheim vor 20 Jahren dabei ist und Christoph Pattberg von der Lagerleitung des SOLA führten den Sinsheimer Landtagsabgeordneten und SPD-Kreisvorsitzenden Thomas Funk, die Mannheimer Stadträtin Lena Kamrad und SPD-Regionalgeschäftsführer Alexander Lucas über den Lagerplatz bei der Zentrale der Deutschen Missionsgemeinschaft (DMG), die in diesem Jahr zum bisher dritten Mal als Gastgeber ihr Gelände im Sinsheimer Ortsteil Buchenauer Hof zur Verfügung gestellt hat. Sehr beeindruckt zeigte sich die SPD-Delegation von dem großen ehrenamtlichen Engagement, das die über 120 Mitarbeiter an den Tag legen. „Vergangene Woche bei den Teens waren es sogar noch mehr“ unterstrich Daniel Ehmer, der im Hauptberuf Lehrer ist, aber einen Teil seiner Sommerferien und viel Vorbereitungszeit für das SOLA einsetzt. Er erläuterte, dass Ihnen die Schulung der ehrenamtlichen Mitarbeiter sehr wichtig ist. „Und die wirkt auch über das Sommerlager hinaus, denn die meisten unserer Mitarbeiter sind in Kirchen und Gemeinden aktiv und machen dort aktive Kinder- und Jugendarbeit“. Aus insgesamt 42 Kirchengemeinden und Freikirchen kommt das große Team, das von der direkten Teilnehmerbetreuung über die technische Hilfe bis hin zur Küche alle Bereiche abdeckt. Und immer wieder bleiben dann Teilnehmer des Teens-SOLA als Mitarbeiter beim Kids-SOLA und werden dort nach und nach in die Verantwortung geführt.

Dass unter den Teilnehmern auch viele sind, deren Eltern oft aus finanziellen Gründen keinen Sommerurlaub bieten können und die endlich mal rauskommen, Gemeinschaft mit anderen erleben und in der Natur sind, das ist den SOLA-Verantwortlichen ein wichtiges Anliegen. „Oft kommen Kinder auch aus schwierigen Familienverhältnissen zu uns, die hier zum ersten Mal Wertschätzung erfahren“ berichtete Daniel Ehmer. „Während so einer Freizeitwoche passieren so unglaublich tolle Dinge von Veränderung, Motivation, Neuausrichtung – ich könnte Bücher darüber schreiben!“.

Anzeige SwopperSehr beeindruckt zeigte sich der Sinsheimer Landtagsabgeordnete Thomas Funk von der Arbeit. Nicht schlecht gestaunt habe er, als er von Weiler kommend am Waldrand des Buchenauer Hof die Zeltstadt sah. Die vorbildliche Organisation und vor allem das ehrenamtliche Engagement der vielen Beteiligten, aber auch der Sponsoren, die finanziell, mit Material und Mitarbeitern diese Arbeit unterstützen und möglich machen, würdigte Thomas Funk. Christoph Pattberg ergänzte, dass auch die Gastfreundschaft der DMG, aber auch der Nachbarn, der umliegenden Landwirte, und der Förster zum guten Gelingen des SOLA beigetragen haben. Zahlreiche Geländespiele, wie die Schlacht der Schotten gegen die Engländer in Waldangelloch mit der anschließenden Übernachtung unter freiem Himmel in der Sternschnuppennacht wären so nicht möglich. Das Freizeitthema „Schottland“ wird bis zum Ende des SOLA am Sonntag fortgeführt – in Aktionen tagsüber, als auch den Abendveranstaltungen mit Theaterstück, Liedern und einer Predigt. Bei diesem thematischen Aufhänger bleibt es nicht, sondern wird übertragen in den Lebensalltag der Teilnehmer, die gestärkt, motiviert und mit vielen tollen Erfahrungen und einmaligen Erlebnissen ihr Zeltlager dann wieder verlassen. Viele sehen sich aber spätestens im kommenden Jahr wieder, denn die Zahl derer, die immer wieder kommen ist außerordentlich hoch, was für die Arbeit des SOLA Mannheim spricht.

Text & Foto: Alexander Lucas

Das könnte Sie auch interessieren…

Öffentliche Stadtführung für Rollstuhlfahrer

Zwei Führungen speziell für Rollstuhlfahrer im Juni und September Als besonderes Angebot für die Sinsheimer Rollstuhlfahrer bietet der Verein Freunde Sinsheimer Geschichte e.V. jeweils im Juni und September eine besondere Stadtführung speziell für Rollstuhlfahrer an....

Eröffnung der Stadtradeln-Saison

Sinsheim ist vom 23. Juni bis zum 13. Juli dabei Radfahren für den Klimaschutz? Im Zeitraum vom 23. Juni bis zum 13. Juli nimmt der Rhein-Neckar-Kreis bereits zum dritten Mal gemeinsam mit allen Kommunen im Kreis an der Kampagne teil. Im Zeichen des Klimaschutzes...

Angelbachtal: 84-jähriger Opel-Fahrer verursacht Verkehrsunfall

Am Montagmorgen kurz nach 9 Uhr kollidierte ein 84-jähriger Mann mit seinem Opel in der Wilhelmstraße mit mehreren Verkehrsschildern und einem Lichtmast. Nachdem das Fahrzeug gegen einen Baum geschleudert wurde, kam es schließlich auf dem Parkplatz eines Supermarktes...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive