Sprinter brannte aus

(pol) Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) -In der Nacht zum Dienstag wurde der Polizei ein brennender Peugeot Sprinter in der Carl-Benz-Straße gemeldet. Bei Eintreffen der Streife hatte die Feuerwehr den Brand bereits gelöscht. Der 48-jährige Fahrer hatte das Feuer rechtzeitig bemerkt, sein Auto abgestellt und erste Löschversuche unternommen. Dabei erlitt er Verbrennungen an den Händen, die durch das DRK vor Ort versorgt werden mussten. Die Ursache des Fahrzeugbrandes ist bislang nicht klar, möglicherweise ist ein Defekt an der Standheizung ursächlich. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 30. April 2014, 09:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=41030 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen