„TSG hilft“ leistet Unterstützung für weitere Vereine der Region

Der vom Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim gegründete gemeinnützige Verein „TSG hilft“ unterstützt in der fünften Spendenrunde weitere 26 Klubs aus der erweiterten Rhein-Neckar-Region. Damit erhöht sich die Zahl der Vereine sowie sozialer Institutionen, denen seit der Gründung der Initiative im März finanziell geholfen wurde, auf insgesamt 234. 

Das Projekt stößt weiterhin auf große Resonanz bei Klubs, die im Zuge der Corona-Pandemie in Schwierigkeiten geraten sind. Der Hilfsfonds wurde im März von der TSG Hoffenheim aufgelegt, weil es dem Fußball-Bundesligisten ein wichtiges Anliegen ist, ihrem Leitmotiv, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, besonders in einer Krise gerecht zu werden. 

An den Dankesschreiben lässt sich ablesen, wie notwendig und wichtig Initiativen wie „TSG hilft“ in dieser Zeit sind. „Das ist ja wirklich super und hilft uns in der aktuellen Situation wahnsinnig! Vielen, vielen, vielen Dank!“, schreibt Thomas Walter von der Spielvereinigung 07 Mannheim e.V., die zu den Vereinen gehört, deren Bewerbung diesmal erfolgreich war. „Ich bin sprachlos und sehr dankbar. Vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe in dieser für alle Vereine nicht leichten Situation“, teilte Rüdiger Dingeldey von der TSG 1882 Wixhausen e.V. dem Gremium mit, das unabhängig von der TSG Hoffenheim die Spendengelder nach Prüfung der Bedürftigkeit und der vorgesehenen Verwendung vergibt.

„Als ich Ihre Mail las, musste ich mehrmals hinschauen, ob ich auch wirklich richtig lese. Wir freuen uns riesig über diesen für uns unerwarteten, aber sehr, sehr wichtigen Geldsegen“, erklärte Gabriele Christ vom Orchesterverein Stadtkapelle Hockenheim. Die Unterstützung von „TSG hilft“ geht selbstverständlich nicht nur an Klubs aus dem Fußball oder anderer Sportarten, sondern auch an Musikvereine. „Wir sagen von ganzem Herzen tausend Dank für diese tolle Unterstützung – für uns enorm wichtig und ein großartiges Zeichen von gelebter Solidarität mit den Vereinen in der Region!“, schrieb Peter Gaude von der Stadtkapelle Sinsheim e. V. Insgesamt wurden in den vergangenen neun Monaten 143 Fußballklubs, 41 Vereine anderer Sportarten, 34 Musikvereine, sechs Kindereinrichtungen und zehn Sozial- bzw. Umwelt-Projekte von der TSG Hoffenheim unterstützt.

„Wir sind froh und stolz, auf diesem Weg einen Beitrag zum Erhalt einer lebendigen Vereinskultur leisten zu können“, sagt TSG-Geschäftsführer Denni Strich. „Es erfüllt uns mit Dankbarkeit, dass unser Engagement von den Vereinen in unserer gemeinsamen Heimatregion so angenommen und gewürdigt wird.“

Die Mittel des Hilfsfonds setzen sich zusammen aus einem Gehaltsverzicht der bei der TSG beschäftigten Bundesliga-Profis, der Trainer und Betreuer sowie dem Klubmanagement. Zudem haben die Junioren-Mannschaften des Klubs, einige Partner-Unternehmen, viele Fans und andere Einzelpersonen mit ihren Spenden den Fonds gefüllt. Das Projekt „TSG hilft“ läuft unbefristet weiter. 
Quelle: TSG 1899 Hoffenheim


Weitere Berichte Über die TSG 1899 Hoffenheim  in unserer Rubrik: TSG 1899 Hoffenheim

Veröffentlicht am 6. Dezember 2020, 15:02
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=168430 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen