Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 24. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Ulli Kimpel Weltrekord im Dauermassieren

8. Oktober 2016 | Gewerbe, Leitartikel, Photo Gallery

img_8468

„Weltmeister“ Ulli Kimpel

(cr) Wir gratulieren. Ulli Kimpel vom Therapiezentrum am Museum hat es heute morgen pünktlich um 10.00 Uhr geschafft, er ist inoffizieller Weltmeister im Dauermassieren. 143 Patienten in 25 Stunden und das alles für einen guten Zweck, denn der Erlös geht an Kinder unterm Regenbogen. Jeder Patient spendete 10 Euro für 10 Minuten massieren. Doch mancher gab auch gerne mehr für diese tolle Aktion und so kamen 1725 € für diesen guten Zweck zusammen. Als Erinnerung bleibt der Spendenbaum auf dem sich jeder Patient mit einem farbigen Fingerabdruck und Namen verewigen konnte.

Ulli Kimpel hat sich für den inoffiziellen Weltrekord entschieden um die komplette Spende zur Verfügung stellen zu können, denn die Eintragung in das Guinessbuch der Rekorde würde ca 600 € kosten. Diese Spende ist ihm einfach wichtiger als sein Name in einem Buch.

Besonders spannend wurde es in der Nacht als einige Freiwillige ihren Massagetermin verschliefen. Doch kein Problem für diese Aktion, denn in bei Helget war Oktoberfest und seine Gäste waren sofort bereit für diese Aktion sich zur Verfügung zu stellen. Helget übernahm auch gerne die Spenden dafür. Zum Glück standen natürlich für die nächtlichen Gäste genügend Bier und frische Würstchen bereit.

Anzeige SwopperUlli Kimpel wirkte auch gegen Schluss noch hochmotiviert. Seine gut geölten Hände zeigten keine Abnutzungserscheinungen. Die Müdigkeit war im fast nicht anzumerken, nur das lange stehen hatte ihm geringe Probleme bereitet. Wiederholen möchte er diese Aktion kein zweites Mal, aber Ulli Kimpel hat bestimmt wieder eine neue gute Idee für die Aktion Kinder unterm Regenbogen.

Gemeinnützige Organisation von Radio Regenbogen

Die Ziele von „Kinter unterm Regenbogen“ sind Förderung allgemeiner Hilfsprojekte, direkte Soforthilfe bei Katastrophen, finanzielle Unterstützung von Institutionen sowie monetäre Hilfe für Kinder und deren Familien aus der Regenbogenwelt, die durch besondere Umstände wie Tod, Krankheit oder Unfall vom Schicksal besonders hart getroffen wurden.

Das könnte Sie auch interessieren…

Sinsheimer Erlebnisregion: Thermen & Badewelt Sinsheim

Die Sinsheimer Erlebnisregion stellt sich vor – Hinter jedem Hügel ein neuer Ausblick Alle zwei Wochen stellt die Sinsheimer Erlebnisregion Highlights bzw. bisher wenig bekannte Geheimtipps der Region vor. Heute an der Reihe: Die Thermen & Badewelt Sinsheim. Eines...

Manipulation an Schaukel am Waldspielplatz Burghälde

Manipulation an Schaukel – Belohnung ausgesetzt Im März 2023 wurde der Waldspielplatz Burghälde neu eröffnet. Vergangenen Samstag stellte eine Spielplatzbesucherin eine Beschädigung eines Kettenglieds an einer Schaukel fest. Die prompt hinzugezogenen städtischen...

U-Boot-Transport: Events auf Sinsheimer Gemarkung

Nicht nur die Technik Museen Sinsheim Speyer fiebern dem Transport des U-Boots U17 entgegen In Sinsheim, wo das U-Boot im Technik Museum letztlich seine neue Heimat findet, passiert der Transport über vier Tage mehrere Stadtteile der Großen Kreisstadt und wird entlang...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive