Unfall durch Sekundenschlaf

A 6, HN-MA, Gem. Sinsheim (pol) Weil ein 49-jähriger Pkw-Fahrer am Samstagmorgen um 06.00 Uhr kurz nach der Abfahrt Sinsheim-Steinsfurt nach eigenen Angaben in einen „Sekundenschlaf“ gefallen war, kam der aus Bosnien stammende Mann in einer langgezogenen Rechtskurve zunächst nach links von seinem Fahrstreifen ab und touchierte die dortigen Betongleitwände. Beim abrupten Gegenlenken kam er ins Schleudern, querte die Fahrbahn und „quetschte“ sich mit seinem Peugeot unter (!) der Leitplanke hindurch. Auf dem angrenzenden Feldgebiet kam der nicht mehr fahrbereite Pkw zum Stehen, wo er später von einem Kranfahrzeug eines Abschleppunternehmens geborgen werden musste. Wie durch ein Wunder wurde sowohl der Fahrer als auch seine Beifahrerin nicht verletzt. Der Schaden am Pkw wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt. Es kam zu keinerlei Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

 

 

Veröffentlicht am 10. Juni 2013, 08:31
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=25641 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen