Versteigerung für den guten Zweck

Aufruf zur Teilnahme – Volksbank Firmenlauf Sinsheim

(zg) Anlässlich des Volksbank Firmenlaufes Sinsheim werden Oberbürgermeister Jörg Albrecht und Thomas Geier, stellvertretender Sprecher des Vorstandes der Volksbank Kraichgau – Wiesloch – Sinsheim für den guten Zweck zwei T-Shirt-Sets versteigern. Der Ersteigerungsbetrag der beiden extra für den Firmenlauf angefertigten T-Shirts wird an den Kinderhilfefonds Kraichgau gestiftet. „Neben der aktiven Teilnahme am Sinsheimer Firmenlauf durch die Volksbank Kraichgau und die Stadtverwaltung Sinsheim möchten wir gemeinsam mit anderen Firmen und Privatpersonen erstmals auch einen sozialen Zweck bei dieser Veranstaltung unterstützen, daher rufen wir neben der Teilnahme am Sinsheimer Firmenlauf auch zur Unterstützung der Versteigerungsaktion auf,“ so die beiden Initiatoren Jörg Albrecht und Thomas Geier. Die Teilnahmebedingungen und das Formular zur Gebotsabgabe sind als Download unter www.sinsheim.de zu finden. Die Versteigerung läuft bis Donnerstag, 10. Juli 2014 um 18 Uhr, also bis eine Woche nach dem Volksbank Firmenlauf. Die offizielle Übergabe der T-Shirt-Sets an die beiden Erstplatzierten erfolgt bei der Stadtfesteröffnung am 19. Juli um 16 Uhr.

Der Veranstalter des Firmenlaufes „Hamann and Friends“ und die Volksbank Kraichgau unterstützen die Aktion darüber hinaus bereits heute mit je einem Euro pro angemeldetem Team. Somit unterstützt jedes Team indirekt den Kinderhilfefonds Kraichgau.

Hintergrundinformationen zum Kinderhilfefonds Kraichgau

Diese Spendeninitiativen von Caritas und Diakonie im Rhein-Neckar-Kreis – eröffnen Kindern in entscheidenden Lebensphasen neue Perspektiven

Die begrenzten Mittel von Caritas und Diakonie reichten nicht mehr aus, um Kindern und ihren Familien in eine finanzielle Notlage schnell und unbürokratisch helfen zu können. Ferner stellte sich in der Beratung immer wieder heraus, dass Kindern aus armen Familien der Zugang zu sportlichen, kulturellen und schulischen Veranstaltungen aus finanziellen Gründen verwehrt blieb. Aus dieser Erfahrung heraus entstand im Jahr 2005 die Idee zur Gründung des Kinderhilfefonds Kraichgau, dem 2008 der Kinderförderfonds Neckar – Bergstraße und 2010 der Kinderförderfonds Südliche Kurpfalz folgten. Diese Fonds werden durch die Oberbürgermeister der jeweiligen Region sowie durch die Dekane der evangelischen und katholischen Kirche unterstützt. Die Mittel aus den Fonds werden von Caritas und Diakonie ohne Abzüge an die Zielgruppe weitergegeben. Die finanziellen Hilfen werden ergänzt durch ein umfangreiches Beratungs- und Hilfeangebot von Caritas und Diakonie vor Ort.

Der Kinderhilfefonds Kraichgau sowie die Kinderförderfonds Neckar – Bergstraße und Südliche Kurpfalz sind eingebettet in die Familien- und Lebensberatung, die Sozialberatung, die Schuldnerberatung, die Migrationsberatung, die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung sowie in verschiedene Projekte für Kinder und Jugendliche, die von Caritas und Diakonie angeboten werden.

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 16. Mai 2014, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=41674 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen