Bleiben Sie informiert  /  Sonntag, 16. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Viva el teatro en español! Lernen mit Spaß!

18. März 2013 | Photo Gallery, VHS

(zg) Bereits zum dritten Mal haben Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer eines Spanischkurses der Volkshochschule Sinsheim ein Theaterstück eingeübt und öffentlich präsentiert.

Und wer nicht mit dabei war, hat etwas verpasst. Denn reichlich gefüllt waren die Tapas-Platten, der Sekt gekühlt und die Stühle bereitgestellt. Auch Merengue und Salsa (unter Leitung von VHS-Dozentin Matilde Raraz-Peters) waren ausgesucht, die After-Show-Fiesta bestens vorbereitet …

Und so füllte sich am vergangenen Sonntag zweimal der „Spiegelsaal“ im Haus der Volkshochschule zum „Teatro en español“. „Blanco Nieves y las siete enanitas“ wurde von den Kursteilnehmern des Kurses „Aprender español haciendo teatro“ unter der Leitung von Ann Isabel Blum und Theaterfrau Ute Kirsch gegeben, die sowohl Regie führte als auch eine der Zwerginnen darstellte. Die „enanitas“ (Pascale van Den Driessche, Amélie Barth, Elke Shindler, Ute Kirsch, Meg Unger, Silvia Grüneis), angeführt von Generalola (Zwerginnenchefin) Jan Elizabeth Musché, waren gut drauf und die Stimme des Erzählers (Hans Gehrig) vom Rioja geölt. Schließlich betrieben die Zwerginnen ein gut florierendes Geschäft, das sich auf die Herstellung von Gartenzwerginnen spezialisiert hatte. So zauderten sie denn nicht lange und nahmen Roberto Blanco Nieves, den bedrängten Schneewitter (Marco Breitruck) in ihr Haus auf. Dieser war auf Geheiß seines stolzen Stiefvaters (Wilfried Daus), dem Prinzgemahl der liebevollen Königin (Ursula Schad), von einer zauberhaften „doncella“ (Pascale Van Den Driessche) verführt und im Wald ausgesetzt worden. Roberto Blanco Nieves überlebte und wurde von den Zwerginnen in die Geheimnisse der Hausarbeit eingewiesen. Doch die Stimme des magischen Spiegels (Dieter Kuri) ließ nichts Gutes vermuten … Doch wie so oft (im Märchen) kam die Erlösung mit einem Kuss.

Ende gut, alles gut!? Wenn da nicht noch die Fiesta gewesen wäre. Und die Verlosung der 16 putzigen Garten-Zwerginnen, die nun so manche Fensterbank in und um Sinsheim schmücken. Und so wurde bis spät in den Abend hinein gegessen, getrunken, getanzt und gefeiert. Die VHS-Sinsheim hat nunmehr ihr (spanisches) Theater! Die Akteure haben ihre verbesserte Sprachkompetenz launig unter Beweis gestellt! Und das Publikum ist nicht nur um die Erfahrung reicher, dass die Sprachkurse an der Volkshochschule besonderen Lustgewinn vermitteln, sondern womöglich auch zum Kursbesuch höchst motivieren! – So macht Spanisch lernen Spaß!

Quelle: VHS Sinsheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Jede Menge Nachwuchs begeistert in Tripsdrill

Wildparadies Tripsdrill, Cleebronn: Über 60 verschiedene Tierarten leben auf 47 Hektar Wald- und Wiesenflächen. Und zahlreiche von ihnen waren in diesem Frühjahr in Sachen Nachwuchs sehr aktiv, wie man jetzt beobachten kann. Von europäischen Wölfen über Wildkatzen bis...

Öffentliche Burgführung auf der Burg Steinberg

Öffentliche Burgführung - 16.06.2024 um 11:00 Uhr mit Burgführerin Marita Hesch Schon von Weitem ist die Burg Steinsberg mit ihrem eindrucksvollen achteckigen Bergfried auf der höchsten Erhebung des Kraichgaus zu sehen. Sie beeindruckt durch ihre besondere Lage, die...

Sinsheim: Mirandolina nach Carlo Goldoni

Freilichtsaison mit Carlo Goldonis "Mirandolina" Carlo Goldonis temperamentvolles Lustspiel um Liebe und Geld steht im Mittelpunkt der diesjährigen Freilichtsaison der Badischen Landesbühne. Neu übersetzt und bearbeitet von Herbert Kreppel, wird die Komödie von Arne...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive