Volkshochschule – liegt nahe und bringt weiter!

VHS präsentiert neues Programm – frühzeitig anmelden

VHS-Sinsheim-neues-Programm-2016

Das VHS-Team um VHS-Leiter Siegbert Guschl und seinen Stellvertreter Roland Steigerwald

(zg) Farbig, abwechslungsreich, mit neuem Logo und überarbeitetem Layout und knapp 1.000 Kursangeboten, so zeigt sich das neue Programmheft der Volkshochschule Sinsheim für den Zeitraum September 2016 bis Juli 2017, das ab sofort in mehr als 80 Auslagestellen im gesamten VHS-Gebiet zur Verfügung steht. Selbstverständlich ist auch eine Anmeldung über das Internet (www.vhs-sinsheim.de) möglich.

Anzeige Swopper„Unser neues Programm“, so VHS-Leiter Siegbert Guschl, bietet nach dem Motto „VHS – liegt nahe und bringt weiter“ qualitativ hochwertige Bildungsmöglichkeiten für jedermann, ohne Zugangsbeschränkungen, unabhängig von Alter, Vorbildung, Einkommen oder auch Nationalität“.

Ca. 9.000 Kursteilnehmer besuchen bei mehr als 22.000 Unterrichtsstunden pro Jahr Kurse der VHS. „An manchen Tagen haben zählen wir mehr als 500 Teilnehmer im Haus der Volkshochschule, eine Zahl, die wir uns noch vor einigen Jahren nicht vorstellen konnten“, so der VHS-Leiter. Allerdings werden auch immer wieder neue Kursleiter gesucht, insbesondere in den Bereichen Deutsch, Koronarsport, Anfängerschwimmen und PEKIP besteht noch Bedarf.

Besonders stolz ist Guschl darauf, dass die VHS mit einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart, Rafik Schami („Sophia oder Der Anfang aller Geschichten“), und mit Meisterkoch Vincent Klink („Ein Bauch spaziert durch Paris“) wiederum zwei außergewöhnliche Autoren für Lesungen gewinnen konnte.   

Bei der „Jungen VHS“ reicht die Palette von Kursen wie PEKIP, Babymassage oder Kinderschwimmen über Entspannung, Programmieren oder Computerschreiben bis hin zur Kunst-Kursen für Kinder und speziellen schulbezogenen Angeboten. Auch das „Ballettforum“, ein gemeinsames Projekt von Volkshochschule und Städtischer Musikschule Sinsheim, wird sowohl für Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene fortgeführt.

Zu den Schwerpunkten des VHS-Angebotes gehören seit jeher die Sprachen. „Kurse in 15 unterschiedlichen Sprachen für Anfänger und Fortgeschrittene, darunter u.a. auch Exoten wie Arabisch, Chinesisch oder Japanisch aber auch Deutsch für Muttersprachler hat die VHS-Sprachenschule im Angebot“, so Fachbereichsleiter Roland Steigerwald, „alle basieren auf den Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Angesichts der zunehmenden Zuwanderung ist die Nachfrage nach Deutschkursen weiter angestiegen. Ein Beratungsabend für alle Sprachinteressierten findet am Donnerstag, 22. September, ab 18 Uhr, im Haus der Volkshochschule statt.

Einen breiten Raum nehmen ebenfalls die Kurse aus dem Gesundheitsbereich ein. Neben den traditionellen Angeboten wie Yoga, Tai Chi, Gymnastik oder Pilates finden sich auch Zumba und zahlreiche Outdoor-Angebote sowie erstmals ein SWR 1 Pfännle-Kochkurs zum Thema „Bier“, der bereits im September zeitgleich zu SWR1-Pfännle-Tour stattfinden wird.

„Besonders stolz sind wir auf unseren neu eingerichteten EDV-Raum“, so VHS-Leiter Siegbert Guschl. „Er zeigt sich in komplett neuem Gewand und bietet mit der neuesten Soft- und Hardware eine tolle Unterrichtsatmosphäre“. Vom reinen Anfängerkurs (Erste Schritte am PC) über Grundstufenkurse in Textverarbeitung und Tabellenkalkulation bis hin zu Fortgeschrittenenkursen (Internet, Word, Excel), Workshops (Photoshop Lightroom, Prezi, Linux, Fotobucherstellung) und Computerschreiben (10-Finger-System) reicht die Angebotspalette im EDV-Bereich. Angebote für Smartphone und  Tablet, sowohl für Android- als auch Iphone-Geräte, wurden ausgebaut, aber auch die Digitalisierung von Schallplatten und CDs kann nun gebucht werden.

Auch im beruflichen Bereich bietet die VHS zahlreiche neue Angebote wie Knigge-Seminare, Kurse im Konflikt- und Stressmanagement und modernem Brief- und E-Mail-Stil, Einstieg ins Projekt – und Prozessmanagement sowie Rhetorik-Grundlagen.

Verschiedene Exkursionen, z.B. zur Frankfurter Buchmesse, zum Stuttgarter Landtag, die traditionelle Münchenfahrt oder eine VHS-Radreise ins Allgäu und nach Tirol runden das Angebot ab.

Im Bereich Kultur und Gestalten wird erstmals ein Atelierworkshop „Skulpturen aus Stein“ angeboten, aber auch Porträtzeichnen und ein Pfeil- und Bogenbaukurs sind neu im Angebot.

Die seit Jahren sehr erfolgreiche Kooperation mit der Lebenshilfe wird auch in diesem Semester fortgesetzt, erfreulicherweise gefördert von der Volksbank Kraichgau. Gemeinsam werden Kurse für Menschen mit geistiger Behinderung angeboten mit dem Ziel der Selbstverwirklichung in sozialer Integration. Selbstverständlich sind bei diesen Kursen auch Nichtbehinderte willkommen.

Von großer Vielfalt geprägt ist auch das Angebot in den Sinsheimer Stadtteilen und den Mitgliedsgemeinden. Oft finden sich dort Kurse, die in Sinsheim selbst nicht stattfinden, wie Schwimmkurse in Epfenbach, Angelbachtal und Neckarbischofsheim, Seniorentanzen in Reichartshausen, Neidenstein und Reihen oder Zumba in Steinsfurt, Rohrbach und Neidenstein.

Mehr als 40 Einzelveranstaltungen in Sinsheim und den Mitgliedsgemeinden stehen außerdem auf dem Programm. Telefonische Anmeldungen sind unter 07261/65770 während den Geschäftszeiten möglich.

Quelle: Siegbert Guschl

Veröffentlicht am 22. September 2016, 08:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=105243 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen