Waibstadt Verkehrsunfall mit drei schwer Verletzten

(pol)Mannheim-Waibstadt (ots) – Nach derzeitigem Ermittlungsstadt fuhr eine 27-jährige Frau am 29.06.14, gg. 15.10 Uhr, in ihrem VW Polo auf der B 292 von Sinsheim kommend in Richtung Mosbach. An der LZA Höhe B 292 / Helmstädter Straße übersah sie das für sie rot zeigende Signal. Dadurch kommt es zum Zusammenstoß mit einem 40-jährigen Mann aus Neckarbischofsheim, der die Kreuzung mit seinem BMW bei Grünlicht überqueren wollte. Der 40-Jährige wurde aus dem Wagen geschleudert und zog sich schwerste Verletzungen durch eine Thoraxprellung, weiteren Körperprellungen sowie ein Halswirbel-Schleudertrauma zu. Ein Rettungshubschrauber verbrachte ihn in die Chirurgie Heidelberg. Die 27-jährige Frau aus Billigheim und ihre 1 ½ jährige Tochter wurden ebenfalls schwer in Form diverser Körperprellungen und Halswirbel-Schleudertraumata verletzt. Sie wurden stationär in der Chirurgie Heidelberg aufgenommen. An den Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils 7.000 Euro.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Heidelberg, Tel. 0621/1744140, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 29. Juni 2014, 22:18
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=43516 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen