Weiter mit Bildung

Vielfältiges Programm rund um die berufliche Weiterbildung auf der Sinsheimer Lehrstellen- und Weiterbildungsbörse 

(zg) Weiterbildung im Beruf steht hoch im Kurs: Fachkräftemangel, demographischer Wandel sowie technologischer Fortschritt erfordern eine immer größere Bereitschaft, sich fort zu bilden. Unabhängig von Alter, Bildungsabschluss und Beruf gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich beruflich weiter zu entwickeln.

„Weiterbildung geht heutzutage jeden an“, sagt Christine Armbrust, Leiterin des Regionalbüros für berufliche Fortbildung, „selbst un- bzw. angelernten Arbeitnehmern stehen heute zahlreiche Wege der Weiterbildung offen“.

Auf der 14. Sinsheimer Lehrstellen- und Weiterbildungsbörse bietet das Regionalbüro für berufliche Fortbildung, seit Jahren Mitveranstalter der Messe, deshalb ein vielfältiges Programm rund um das Thema berufliche Weiterbildung.

So informiert das Regionalbüro auf der Messe über regionale Weiterbildungsmöglichkeiten und berät trägerneutral zu Fragen rund um die berufliche Weiterbildung. Unter der Überschrift „Was den Personalchef wirklich interessiert“ gibt es im Forum spannende Vorträge zu den Themen „Bewerbungsunterlagen“ und „Vorstellungsgespräch“ vom Freiburger Psychologen und Buchautoren Hans-Georg Willmann. Am Messestand des Regionalbüros, in Kooperation mit dem Netzwerk für berufliche Fortbildung Sinsheim, können Besucherinnen und Besucher beim sportlichen Axtwurf „ins Schwarze treffen“ und somit ihre Treffsicherheit erproben oder beim High-Level-Teamturm ihre Teamfähigkeit testen. Außerdem können Interessierte sich ihre Bewerbungsmappe von einem Profi checken und sich rund um das Thema Bewerbung individuell beraten lassen. Darüber hinaus bietet das IQ-Netzwerk Baden-Württemberg Beratung zur Anerkennung von Berufsabschlüssen aus dem Ausland an.

Landesweit gibt es 13 Regionalbüros. Diese unterstützen die regionalen Netzwerke für berufliche Fortbildung in ihren Aufgaben. Sie informieren über regionale Weiterbildungsangebote und werben für berufliche Weiterbildung mit dem Ziel, die Transparenz auf dem Weiterbildungsmarkt zu fördern und ein weiterbildungsfreundliches Klima schaffen. Gefördert werden die Regionalbüros aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.

Kommen Sie am Samstag, 21. September, 10 – 15 Uhr in Halle 6 auf dem Messegelände Sinsheim. Informationen erhalten Sie unter Tel. 0621/1076 600 oder [email protected].

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 12. September 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=30230 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen