WIR H11EN – TSG Hoffenheim hilft chronisch kranken Kindern

Die TSG Hoffenheim startet die gemeinsame Spendenkampagne „WIR H11EN“ mit der Stiftung „COURAGE für chronisch kranke Kinder“.  11 Euro, 111 Euro, 1.111 Euro oder sogar mehr – so wie die elf Fußballer auf dem Rasen ein Team bilden, so steht die Zahl 11 symbolisch auch beim Spendenaufruf „WIR H11EN“ im Zentrum. Ziel des Fußball-Bundesligisten und der mit der Heidelberger Kinderklinik verbundenen Stiftung ist es, möglichst viele Menschen für eine beliebige 11er Spende zu gewinnen. Die TSG-Profis Sebastian Rudy und Christoph Baumgartner haben die Rolle von Kampagnen-Botschaftern übernommen. TSG-Sportdirektor Alexander Rosen ist bereits seit einigen Jahren COURAGE-Botschafter.



(zg) „Wir möchten die Menschen, vor allem natürlich unsere Fans und alle Fußball-Interessierten sowie unsere Partner dazu animieren, die unglaublich wichtige Arbeit von COURAGE kennenzulernen und zu unterstützen. Mit der Elfer-Spenden-Idee aus dem COURAGE-Team können weitere Projekte aufgesetzt und finanziert werden, um die Not der Kinder zumindest etwas zu lindern“, erklärt Alexander Rosen. „Für mich ist es seit der Stiftungsgründung eine Herzensangelegenheit geworden, COURAGE zu unterstützen. Dass sich die TSG diesem Engagement angeschlossen hat, freut mich sehr, ebenso wie die Bereitschaft von Sebastian Rudy und Christoph Baumgartner Botschafter für die Spendenkampagne ‚WIR H11EN‘ zu werden“, sagt Alexander Rosen. 



Die Spenden werden für wichtige Projekte für chronisch kranke Kinder an der Heidelberger Kinderklinik eingesetzt. Am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Heidelberger Universitätsklinikums werden rund 15.000 Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen wie angeborenem Nierenversagen, Diabetes, Rheuma, angeborenen Stoffwechselstörungen, Herzfehlern oder Krebserkrankungen betreut. Die betroffenen Kinder und Jugendliche müssen meist mit vielen Einschränkungen und Herausforderungen leben. Lange Krankenhausaufenthalte, Behandlungen und Operationen, unregelmäßige Kindergarten- und Schulbesuche und körperliche Beeinträchtigungen erfordern viel Kraft und Ausdauer. Hinzu kommen in der Regel noch Zukunftssorgen und Ängste. Verschiedene Förderprojekte der Stiftung COURAGE ermöglichen für die jungen Patienten und deren Familien mehr Lebensqualität. 



„Die Kooperation mit der TSG Hoffenheim ist für COURAGE eine großartige Chance unseren Einsatz für chronisch kranke Kinder und ihre Familien einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Wir sind überaus dankbar, dass das gesamte TSG-Team einen Teil seines außerordentlichen sozialen Engagements unserer Sache widmet. Außerdem sind die Spieler der TSG für die Kinder Vorbilder und Hoffnungsträger zugleich und vermitteln das, was sie am meisten brauchen: Freude, Zuversicht und Durchhaltevermögen“, sagt Petra Köllner-Kleinemeier, Vorstandsvorsitzende der Stiftung COURAGE. Christoph Baumgartner und Sebastian Rudy besuchten im August die diesjährige Ferienkur für nierenkranke Kinder und Jugendliche in Bad Herrenalb im Schwarzwald, spielten mit ihnen Fußball und informierten sich über ihren Alltag. 



Um die während der gesamten Saison 2021/22 laufende Spendenaktion „WIR H11EN“ zu bewerben, hat die TSG Hoffenheim einen eigenen Kampagnen-Clip erstellt, der in den nächsten Wochen unter anderem auf den Social-Media-Kanälen zu sehen sein wird. Alle Informationen über die Kampagne sind auch noch einmal in der neuen Ausgabe des Klubmagazins SPIELFELD zusammengefasst.



Spendenkonto: 

Sparkasse Heidelberg IBAN: DE13 6725 0020 0009 2905 32   Stichwort: WIR H11EN oder per Paypal über courage-kinderklinik.de

Quelle: TSG Hoffenheim

Veröffentlicht am 14. Oktober 2021, 06:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172164 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen