Bleiben Sie informiert  /  Freitag, 14. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Zwei Jubiläen in der städtischen Musikschule

23. Mai 2013 | Das Neueste, Gesellschaft, Photo Gallery

Leiter Detlef Krispien und Musikschullehrerin Cornelia Herzog-Overmann begehen ihr 25-jähriges Dienstjubiläum

Amtsleiterin Sabine Rotermund, Jubilar Detlef Krispien, Jubilarin Cornelia Herzog-Overmann, Personalratsvertreter Markus Herzog und Oberbürgermeister Jörg Albrecht

(zg) Gemeinsam feiern Detlef Krispien und Cornelia Herzog-Overmann 50 Jahre im öffentlichen Dienst. Oberbürgermeister Jörg Albrecht nahm diese Feierlichkeiten zum Anlass den Jubilaren für ihr langjähriges Engagement und ihre Einsatzbereitschaft für die städtische Musikschule Sinsheim zu danken und überreichte ihnen die Ehrenurkunde der Stadt Sinsheim.

Seit Gründung der städtischen Musikschule im Jahr 1992 kann die Stadt Sinsheim auf die hervorragende Arbeit von Detlef Krispien zählen. Von 1982-1988 absolvierte er erfolgreich sein Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt a.M.. 1988 führte ihn sein Weg zuerst als Bezirksleiter und Musikschullehrer an die Kreismusikschule Schleswig-Flensburg, bevor er dann 1992 nach Sinsheim kam. Detlef Krispien übernahm mit Enthusiasmus die Leitung der städtischen Musikschule. Heute bietet er 1.089 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen musikalische Förderung und leitet und begleitet 22 Lehrkräfte. Durch erfolgreiche Projekte, Musicals und Konzerte machte er die Musikschule zu einer wichtigen kulturellen Bildungseinrichtung in Sinsheim. Detlef Krispien lebt seine Leidenschaft sowohl privat wie auch beruflich.

Cornelia Herzog-Overmann besuchte nach ihrem Abitur von 1985-1989 das Konservatorium Zürich-Winterthur in der Schweiz. Nach ihrem Lehr- und Orchesterdiplom im Fach „Querflöte“ absolvierte sie ein Aufbaustudium „Konzertreife“ an der Hochschule für Musik in Zürich. Ihre berufliche Laufbahn führte sie an die Musikschule in Rheinfelden, anschließend zur Musikschule in Neckargemünd und in Bad-Schönborn. Nach einem Fagottstudium in Heidelberg konnte die Stadtverwaltung Sinsheim Cornelia Herzog-Overmann 1998 als Musiklehrerin willkommen heißen. Seither begeistert sie die Schüler der Musikschule in Sinsheim für Querflöte und Fagott.

Auch Amtsleiterin Sabine Rotermund, Sabine Ortelt, Fachbereichsleiterin Elementare Musikpädagogik, sowie Personalratsvertreter Markus Herzog schlossen sich den Glückwünschen an und dankten Herrn Krispien und Frau Herzog-Overmann für die gute Zusammenarbeit.

Die Jubilare freuten sich über die vielen Glückwünsche und bedankten sich bei den Anwesenden für ihr Kommen.

Das könnte Sie auch interessieren…

Auf ein Eis mit Dr. Albrecht Schütte

Am Freitag, 14. Juni 2024, lädt der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) alle Interessierten zu einem Eis und Gesprächen ein Ab 16:30 Uhr können Sie ihn im Eiscafé Balducci in Sinsheim-Steinsfurt treffen. Gerne kann man sich über Landespolitik,...

Erfolg für Unternehmen aus Sinsheim und Waibstadt

„Spitze auf dem Land“: CCI Fördertechnik und GPA werden gefördert Innovationen der Spitzenklasse: Dafür wurden jetzt zwei Unternehmen aus dem Rhein-Neckar-Kreis mit Fördergeldern belohnt. Die GPA GmbH für GROB GmbH aus Sinsheim und CCI Fördertechnik GmbH aus Waibstadt...

Öffentliche Burgführung auf der Burg Steinberg

Öffentliche Burgführung - 16.06.2024 um 11:00 Uhr mit Burgführerin Marita Hesch Schon von Weitem ist die Burg Steinsberg mit ihrem eindrucksvollen achteckigen Bergfried auf der höchsten Erhebung des Kraichgaus zu sehen. Sie beeindruckt durch ihre besondere Lage, die...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive