Zwischen Kraichgau und Karibik

Autorenlesung mit Peter Wanner

(zg) Am 31. Januar 2020 erweckt Peter Wanner im Bürgersaal des Stadtmuseums Sinsheim eine Geschichte zum Leben, die sich zwischen dem Kraichgau und der Karibik zugetragen hat und entführt die Zuhörer in die Zeit kolonialer Expansionsbestrebungen. Eine Reise- und Lebensgeschichte, die 1846 niedergeschrieben wurde. Sie handelt von Johann August Engelhardt, einem Metzger und Plantagenbesitzer. Als Seemann bereist er die Karibik, als Matrose auf einem Kriegsschiff leistet er seinen Dienst für die englische Krone, im südamerikanischen Guyana lässt er Sklaven für sich arbeiten. Bei seiner Rückkehr nach Berwangen brachte er die Lebenswelt seines kleinen Kraichgaudorfes aus dem Gleichgewicht.

Schon bevor das Deutsche Reich Ende des 19. Jahrhunderts eigene Kolonien in Übersee gründete suchten viele Menschen ihr Glück in der Ferne. Die Lebensgeschichte des Johann August Engelhardt ist eine von vielen, die heute ein Bild davon zeichnen, wie die europäischen Nationalstaaten in den Kolonien durch Unterdrückung und Ausbeutung zu Reichtum kamen. Peter Wanner wird in seiner lebendigen Lesung das größte Abenteuer des Kraichgauers nacherzählen.

Autorenlesung – Freitag, 31. Januar 2020 – 19:00 Uhr – Bürgersaal, Stadtmuseum Sinsheim

Veranstalter: Stadtmuseum Sinsheim und Buchhandlung Doll

Eintritt: Vorverkauf 6,00 € / Abendkasse 7,00 €

Vorverkauf Buchhandlung Doll und Bücherland sowie der Tourist-Info im Alten Rathaus.

Quelle: Dinah Rottschäfer

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 27. Januar 2020, 16:55
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=161466 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13