Glück gibt es nicht auf Rezept!

Abschlussfeier der Kraichgau-Realschule Sinsheim 2018

Glück gibt es nicht auf Rezept!

Aber es gibt ein Rezept für Glück. Mit diesem Zitat von Eckert von Hirschhausen entließ Schulleiter Holger Gutwald-Rondot die 128 Abschlussschüler und Abschlussschülerinnen der Kraichgau-Realschule. Ebenso bescheinigte er den Absolventen mit ihrem Zeugnis am heutigen Abend die Eintrittskarte für das vielfältige Sinsheimer Bildungsangebot gelöst zu haben. Etwa ein Drittel der 128 Schüler und Schülerinnen wird eine Ausbildung beginnen und zwei Drittel werden auf weiterführende Schulen gehen, wie eine Blitzumfrage ergab. Zum vierten Mal fand die Abschlussfeier in der liebevoll dekorierten Sporthalle der Schule statt, da die Stadthalle erst wieder 2020 als Ort für die Abschlussfeier genutzt werden kann, so Herrn Oberbürgermeister Jörg Albrecht, der wieder sehr gerne, wie er ausdrücklich in seiner Rede betonte, den Preis der Stadt Sinsheim verlieh.

Diesmal waren es gleich zwei Preise, die Johannes Koch 10a und Lars Rostock 10f als Schulbeste mit einem Zeugnisdurchschnitt von 1,1 bekamen.

Weitere Sonderpreise erhielten: Kelly-Sarah Koassi (Schulsozialpreis/ev.Religion), Johannes Koch (kath.Religion/Musik/Technik), Sofi Morina (Deutsch/Französisch), Laurin Curda (Sport), Max Meider (NWA), Dario Stiegele (Technik/Mathematik), Celine Krajcer (MUM), Janina Hartwich (Englisch). Zu den herausragenden Leistungen gratulierten auch Frau Abele vom Freundeskreis und Frau Kappius vom Elternbeirat.

Trotz der heißen Temperaturen sah das Publikum ein kurzweiliges und musikalisch hochwertiges Programm. Den Anfang machten traditionell die Singklassen unter Leitung von Frau Witt. Die Schulband, Leitung Simone Gantert, heizte kurz vor der Pause dem Publikum mächtig ein. Tos Nauß sang sehr bewegend den Song „The Power of Love“ und der Musikkurs von Herrn Schütze ließ die Bühne beben. Des Weiteren trugen alle 10ten Klassen zum Gelingen des Programms bei. Ein Hauch von Bollywood wurde von sechs Schülerinnen auf die Bühne gezaubert, die in tollen Kostümen zu indischen Klängen eine mitreißende Tanzchoreographie aufführten. Den Abschluss bildete das Lied „Wir sind“ zu dem alle Abschlussschüler und Abschlussschülerinnen nochmals die Bühne betraten. Konrektorin Sabine Lager entließ nach einem runden Programm die Schüler und Schülerinnen in die nun etwas kühlere Nacht.

Quelle: Holger Gutwald-Rondot

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 28. Juli 2018, 11:57
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=144427 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8