Jürgen Ehrmann: Plan zurechtgelegt

Für die TSG steht am Samstag (13 Uhr) eines der Heimspiel-Highlights in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga an. Der Champions League-Teilnehmer FC Bayern München gastiert im Dietmar-Hopp-Stadion in Hoffenheim. Die Mannschaft von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann geht als Tabellenzweiter ins Duell mit dem derzeitigen Dritten, die Begegnung wird im ARD-Livestream und auf Magenta Sport übertragen.

CHEF-TRAINER JÜRGEN EHRMANN ÜBER…

…die Länderspielpause.

 „Für unsere Nationalspielerinnen liefen die vergangenen beiden Wochen sehr erfolgreich. Nicole Billa und Luana Bühler haben am Dienstag viel Spielpraxis gesammelt, insbesondere Isabella Hartig, Lena Lattwein und Tabea Waßmuth sind um einige Erfahrungen reicher. Für die Spielerinnen, die hier trainiert haben, standen mehrere intensive Einheiten auf dem Programm. Die Belohnung war ein freies Wochenende.“

…den nächsten Gegner.

„Zahlreiche Nationalspielerinnen, eine gute Mischung aus technisch starken Spielerinnen und zweikampfstarken und bissigen Spielerinnen und insgesamt eine extrem hohe individuelle Klasse: Der FC Bayern München ist eine absolute Top-Mannschaft. Verteidigerin Verena Schweers hat in einem Interview auch offen gesagt, dass man mit solch einem Team einen Titel holen muss. Allerdings ist die Mannschaft nach einem Umbruch im Sommer und mit einem neuen Trainer noch nicht zu 100 Prozent eingespielt. Gegen Leverkusen hat sich München bereits einen schmerzhaften Ausrutscher geleistet und das Team von Trainer Jens Scheuer steht unter Zugzwang, sonst wird es dem VfL Wolfsburg erstmal hinterherhinken.“

…die Ziele.

„Nach der Länderspielpause haben wir zwei Trainingseinheiten mit dem gesamten Kader, um uns auf die Partie gegen den FC Bayern München vorzubereiten. Erst dann wird sich zeigen, ob alle Spielerinnen körperlich und geistig voll da sind. Wir haben uns für die Begegnung am Samstag einen Plan zurechtgelegt und hoffen, dass dieser dann auch aufgeht. Wir werden alles dafür geben, ein gutes Spiel abzuliefern und dann auch Punkte zu holen. Wir müssen im Aufbauspiel wieder sicherer agieren, unsere Effizienz, die wir zuletzt an den Tag angelegt haben, müssen wir beibehalten. Das Wetter soll gut werden, die Männer-Bundesliga pausiert und unsere Auftritte in den ersten beiden Heimspielen waren sehr überzeugend. Deshalb schauen wir optimistisch aufs Wochenende und freuen uns auf einige Zuschauer.“

…das Personal.

„Wir trainieren derzeit mit unserem kompletten Kader, denn mit Judith Steinert, Katharina Naschenweng und Paulina Krumbiegel absolvieren sogar unsere drei Langzeitverletzten wieder große Teile des Mannschaftstrainings. Einsatzfähig ist auch wieder Laura Wienroither, die ihre Oberschenkel-Verletzung auskuriert hat. Unsere sechs Nationalspielerinnen sind zwar etwas kaputt, aber ohne Blessuren von den Länderspielen zurückgekehrt.“

DIE BISHERIGEN DUELLE:

Vor fünf Jahren sicherte sich die TSG ihren ersten und bisher auch einzigen Sieg gegen den FC Bayern München. Im Juni 2014 holten die Hoffenheimerinnen nicht nur drei Punkte, sondern feierten durch ein 3:2 (1:2) in ihrem ersten Bundesliga-Jahr auch den Klassenerhalt. Der letzte Punktgewinn gegen die Münchnerinnen liegt bereits gut drei Jahre zurück. In der vergangenen Saison unterlag die TSG dem Champions League-Teilnehmer mit 1:2 (0:1) und 0:1 (0:1).

DIE FORM DES GEGNERS:

Die vergangenen drei Spielzeiten beendete der FC Bayern München in der Frauen-Bundesliga auf dem zweiten Tabellenplatz. In den 6. Spieltag geht das Team von Chef-Trainer Jens Scheuer als Drittplatzierter, die TSG steht im Gesamtklassement sogar vor den Münchnerinnen. Während sich die TSG am 3. Spieltag dem Double-Sieger VfL Wolfsburg geschlagen geben musste, unterlag der FC Bayern dem Underdog Bayer 04 Leverkusen überraschend mit 1:2 (1:2). Den Ausrutscher machten die Münchnerinnen mit Siegen gegen den SC Sand (5:0) und den MSV Duisburg (4:0) wieder gut.

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim


Weitere Berichte Über die TSG 1899 Hoffenheim  in unserer Rubrik: TSG 1899 Hoffenheim

Veröffentlicht am 11. Oktober 2019, 17:30
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=158099 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12