Rekordbeteiligung

beim Preis des Vereins zur Förderung der Golfjugend e.V.

CharityLady(zg) Ab 10 Uhr wurde am Sonntag, 6. September, an Tee 1 gestartet. Auf der Golfanlage Sinsheim-Buchenauerhof sind die letzten Starter nach 13 Uhr auf die Runde gegangen. Bei der Preisverleihung konnte der Vorsitzende des Vereins, Wolfgang Bauer, feststellen: „alles gut“.

Kein Regen, gute Ergebnisse beim Golf und beim Kassensturz. Dazu beigetragen hat neben den Teilnehmern auch eine Gruppierung innerhalb des Golfclubs. Die Charity-Ladys konnten knapp 500 Euro dem Vorsitzenden überreichen. Neben der Pampers-Gruppe, das sind Kinder im Alter zwischen 2 und 5 Jahren die spielerisch an das Golfspielen herangeführt werden, unterstützt der Verein alle Jugendlichen bei den Turnieren auch außerhalb von Sinsheim.

Anzeige SwopperViele Golfbälle erhielten die Nettosieger in Gruppe 1: Tim Hillerbrand (der kommt aus der Jugend!),in Gruppe 2: Marina Herrmann und in der Gruppe 3: Bruno Huber. Alle Teilnehmer waren sich einig: ein gelungener Tag und nächstes Jahr machen alle wieder mit.

Quelle: Walter Glock

Veröffentlicht am 11. September 2015, 07:45
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=73751 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10