Stillen – Basis für das Leben

„Stillfrühstück“ der GRN-Klinik Sinsheim im Rahmen der Weltstillwoche fand regen Anklang

Tauschten sich in fröhlicher Runde beim Frühstück zum Thema Stillen aus: zahlreiche Mütter und ein Vater mit ihren Babys und dem Babytreffteam. (Foto: GRN)

(zg) Informationen rund ums Stillen, gemeinsames Frühstück und reger Austausch: Mehrere frischgebackene Mütter und ein Vater samt Babys waren am 9. Oktober 2018 der Einladung des Geburtshilfe-Teams sowie der Klinik- und Pflegedienstleitung der GRN-Klinik Sinsheim zu einem Stillfrühstück mit Vortrag anlässlich der Weltstillwoche gefolgt. Das Motto der Veranstaltung, die das Team um Chefarzt Dr. Thomas Schumacher als Babyfreundliche Geburtsklinik einmal jährlich anbietet, lautete in diesem Jahr: „Stillen – Basis für das Leben“. Welche Effekte das Stillen auf die Entwicklung und Gesundheit des Kindes hat, erfuhren die Besucherinnen in einem Vortrag von Kinderkrankenschwester Gabriele Kahlig; danach gab es in gemütlicher Atmosphäre Gelegenheit, den anwesenden Ärzten und dem Babytreffteam – Lisa Hölzel, Andrea Würdinger und Bettina Brehm – Fragen zu stellen, sich bei Stillproblemen beraten zu lassen und, nicht zuletzt, ausgiebig zu frühstücken.

Die Weltstillwoche findet seit 1991 jährlich in der 40. Kalenderwoche des Jahres statt und gilt als größte gemeinsame Kampagne für das Stillen, an der sich eine Vielzahl von Organisationen in mehr als 120 Ländern beteiligen. Die „World Alliance for Breastfeeding Action“ (WABA) gibt das jährliche Motto heraus. WABA ist eine globale Initiative für den Schutz, die Förderung und die Unterstützung des Stillens weltweit.

Babyfreundliche Geburtskliniken

Die Initiative „Babyfreundlich“ der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen UNICEF setzt sich für die Umsetzung der B.E.St.®-Kriterien und die Verbreitung des Qualitätssiegels „Babyfreundlich“ in Deutschland ein. B.E.St.®  steht für „Bindung“, „Entwicklung“ und „Stillen“. Im Zentrum stehen der Schutz und die Förderung der Eltern-Kind-Bindung. Die Kriterien nach den internationalen Vorgaben von WHO und UNICEF sind die inhaltliche Grundlage der Zertifizierung einer Einrichtung der Geburtshilfe und Kinderheilkunde als „Babyfreundlich“. Die GRN-Klinik Sinsheim ist seit 2011 Babyfreundliche Geburtsklinik. Deutschlandweit haben sich 130 Krankenhäuser der Initiative angeschlossen, rund 100 davon sind zertifiziert.

Quelle: Stefanie Müller

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 17. Oktober 2018, 09:21
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=147155 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8