Trauerfeier mit Beisetzung im „Garten der Schmetterlingskinder“

(zg) Mit dem Garten der Schmetterlingskinder wurde ein besonderer Ort der Trauer und des Abschiednehmens für die Eltern fehl- oder totgeborener Kinder geschaffen. Die Bestattung wird an zwei Tagen im Jahr vorgenommen.

In der Aussegnungshalle auf dem Friedhof in Sinsheim findet am 19.10.2018 um 15:00 Uhr eine ökumenische Trauerfeier statt, die von den Seelsorgern des GRN Klinikums Sinsheim, der katholischen und evangelischen Kirche und dem Bestattungshaus Meny begleitet wird.

Nach der Trauerfeier erfolgt der gemeinsame Gang zum Schmetterlingsgarten auf dem Stadtfriedhof, um die Kinder zu bestatten.

Eingeladen sind zu dem Beisetzungstermin neben den Eltern alle, die sich den Eltern und den verstorbenen Kindern verbunden fühlen, sowie alle Bürgerinnen und Bürger.

Damit dieses Projekt auch nachhaltig ein Erfolg bleibt und die Beisetzungen weiterhin kostenfrei für die betroffenen Eltern angeboten werden können, sind die Initiatoren nach wie vor auf Spenden angewiesen. Unter der folgenden Bankverbindung können auch Sie unser Projekt unterstützen: Sparkasse Kraichgau, IBAN: DE82 6635 0036 0021 0010 79, BIC: BRUSDE66XXX,

Verwendungszweck: „Garten der Schmetterlingskinder“. Bitte beim Verwendungszweck auch die Anschrift angeben, damit die Stadt Sinsheim eine Spendenbescheinigung ausstellen kann.

Quelle: Stadt Sinsheim

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 10. Oktober 2018, 07:00
Kurz-URL: http://www.sinsheim-lokal.de/?p=146877 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8