100.000 Euro für die Burg Steinsberg

(zg) Dr. Stephan Harbarth MdB informiert aus Berlin

Gute Nachricht für die Stadt Sinsheim:
Auf der gestrigen abschließenden Sitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages zum Bundeshaushalt 2017 wurde unter anderem auch über die Förderung von Denkmalprojekten entschieden.
Dr. Stephan Harbarth MdB (Wahlkreis Rhein/Neckar / CDU) freut sich darüber, dass die große Kreisstadt einen Betrag in Höhe von 100.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Förderprogramm für die Burg Steinsberg erhält.
„Dieser Betrag wird dazu beitragen, den `Kompass des Kraichgaus´ weiter zu sanieren und zu erhalten“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete.

Anzeige SwopperDer Berichterstatter für Kultur, Medien und das Bundeskanzleramt im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages, Rüdiger Kruse MdB, ergänzte:
„Das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes sieht im Haushalt 2017 Gelder für 204 Projekte in ganz Deutschland vor.
In allen Regionen können so Kleinode saniert und vor dem Verfall gerettet werden. Damit wird das wertvolle kulturelle Erbe in Deutschland erhalten. Ich danke auch Herrn Dr. Harbarth für sein Engagement für dieses Denkmal.”
Quelle: Matthias Busse

Veröffentlicht am 17. November 2016, 07:45
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=109693 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen