13.000 Euro Sachschaden

A 6/Gem. Bad Rappenau:

(pol) Dringend Zeugen sucht die Polizei für einen Unfall, der sich am Montagabend gg. 22.20 Uhr ereignete. Eine 22-jährige Renault-Fahrerin war gg. 21 Uhr auf dem mittleren der drei Fahrstreifen unterwegs und hatte auf Bad Rappenauer Gemarkung einen Elektrikdefekt an ihrem Wagen.

Es gelang ihr, das Auto nach rechts auf eine Sperrfläche im Ausfahrtsbereich eines Parkplatzes abzustellen. Die 22-Jährige schaltete den Warnblinker an und verließ ihr Fahrzeug, um Hilfe zu holen.

Gg. 22.20 Uhr stieß ein Lkw auf den Renault, riss sich dabei den Tank auf, wobei mehr als 150 Liter Dieselkraftstoff ausliefen.

Aufgrund unterschiedlicher Angaben bezüglich des genauen Abstellortes sucht die Sinsheimer Autobahnpolizei Zeugen, die hierzu sachdienliche Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich unter Tel.: 07261/4024-0 zu melden.

Der ausgelaufene Kraftstoff musste beseitigt werden; die Freiwillige Feuerwehr Bad Rappenau war mit fünf Fahrzeugen und mehr als 20 Mann im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Feststellungen auf rund 13.000 €. Zur eindeutigen Klärung des Sachverhalts bittet die Polizei um Hinweise.

Veröffentlicht am 15. Januar 2013, 17:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=16871 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen