1899 verlängert Vertrag mit Vincenzo Grifo vorzeitig bis 2017

(zg) Die TSG bindet Vincenzo Grifo vorzeitig um ein weiteres Jahr an den Verein und hat aus dem bisherigen Vertragsspieler- einen Profivertrag gemacht. Der Kontrakt mit dem 20-jährigen Offensivspieler läuft nun bis zum 30. Juni 2017.

Noch in der Funktion als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums hatte Alexander Rosen den Deutsch-Italiener zu Saisonbeginn zur Hoffenheimer U23 geholt. Dort kam der Offensivspieler in zwölf Einsätzen auf fünf Treffer, eher er im Oktober 2012 gegen die SpVgg Greuther Fürth sein Bundesligadebüt feierte.

Rosen, der mittlerweile die Profi-Abteilung der TSG leitet: „Vincenzo ist technisch sehr begabt und in der Offensive vielseitig einsetzbar. Er passt hervorragend in unser Anforderungsprofil und steht erst am Anfang seiner Entwicklung.“

Grifo kommt auf bislang zwölf Bundesligaeinsätze, davon nur einer in der Rückrunde. Der Grund: Eine hartnäckige Fußverletzung bremst ihn seit Februar aus. Mittlerweile absolviert der Profi ein Aufbautraining, wird spätestens zum Vorbereitungsstart wieder voll einsatzfähig sein und sagt: „Dass man hier trotz dieser langwierigen Verletzung auf mich setzt und mir in dieser Form das Vertrauen schenkt, macht mich stolz. Ich werde es zurückzahlen, das ist versprochen.“

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim

Veröffentlicht am 27. Mai 2013, 13:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=24988 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen