Bleiben Sie informiert  /  Sonntag, 03. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

25 Jahre SL-Kalender von René Staud

30. November 2012 | Das Neueste, Gewerbe

Ausstellung vom 5. Dezember 2012 bis 3. November 2013 im Auto & Technik Museum Sinsheim
Im Jahr 1975 eröffnete der Fotograf René Staud sein erstes Foto-Studio. In den fast vier Jahrzehnten, die seither vergangen sind, entstanden zunächst in Wendlingen und, ab 1983, in seinem neuen Studio in Leonberg Ikonen der Automobilfotografie. Die dabei speziell für große Objekte wie Fahrzeuge von ihm entwickelten Blitz- und Beleuchtungstechniken setzten neue Maßstäbe in der Studiofotografie und erlaubten Bildkunstwerke in einer bis dahin ungekannten Qualität. Bis heute ist René Staud einer der bekanntesten Automobilfotografen in Deutschland. Zahllose Bücher und Werbekampagnen sind durch seine Bilder legendär geworden. Ein Motiv, das René Staud von Beginn an besonders faszinierte, war der Mercedes SL. Seit 25 Jahren gestaltet René Staud jedes Jahr einen Kalender mit Motiven dieses außergewöhnlichen Automobils, stets auf der Suche nach neuen fotografischen Ausdrucksmöglichkeiten. In der Ausstellung im Auto & Technik Museum Sinsheim können jetzt alle 325 inszenierten Kalender-Shootings, die bei dieser Suche entstanden sind, besichtigt werden. Zum 25-jährigen Jubiläum des Mercedes-Benz 300 SL Kalenders präsentiert René Staud einen Jahrgang der Extraklasse. Im Kalender 2013 begegnen sich u.a. das Siegerauto der Carrera Panamericana von 1952 – der Prototyp No. 5 – der legendäre W194 – und der brandneue SL der Baureihe R231 im Studio von René Staud. Durch ein avantgardistisches Lichtkonzept und eine ausgefallene Farbwahl wurden die beiden Sportwagen auf eine noch nie dagewesene Weise in Szene gesetzt. Der Jubiläumskalender erscheint in einer limitierten Auflage von 2500 Stück. Infos gibt es unter www.renestaud.com Schon seit der Eröffnung des MUSEUM SINSHEIM 1981 ist René Staud Mitglied im Förderverein des Museums und hat seitdem zahlreiche Oldtimer des Museums in Szene gesetzt. Aufgrund dieser langjährigen Partnerschaft war die Idee geboren alle Kalendermotive aus 25 Jahren in Sinsheim zu zeigen. Dort präsentieren sich die Kunstwerke neben dem original Modell Mercedes Benz 300 SL. Die Ausstellung ist nicht nur eine persönliche Hommage von René Staud an ein einzigartiges Automobil, sondern zeigt auch die Entwicklung der  Automobilfotografie von den 1980er Jahren bis heute. Die Ausstellung ist täglich von 9- 18 Uhr im Auto & Technik Museum
Sinsheim zu sehen.

Quelle: Auto & Technik Museum Sinsheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Sanierungsarbeiten auf der B 39 bei Sinsheim-Steinsfurt

Einschränkungen im Stadtbusverkehr ab 01. März 2024 Vom 01. bis 31.03.2024 wird der Knotenpunkt B 39 / L 592 im Bereich Sinsheim-Steinsfurt unter Vollsperrung saniert. Aufgrund der Baumaßnahme des Landkreises kommt es zu folgenden Einschränkungen/Ausfällen im...

Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht legt Amt nieder

Persönliche und familiäre Gründe Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht hat am 26. Februar überraschend bekanntgegeben, sein Amt zum 31. August 2024 niederzulegen. Seine Amtszeit läuft offiziell noch bis 2028. Am 2. Februar 2020 wurde er für eine zweite Amtszeit...

Museen sind wichtige Lernorte

Jens Brandenburg (FDP) besucht Technik Museum Sinsheim Um jede Menge PS, Motoren und sogar ein U-Boot ging es beim Besuch des hiesigen Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Brandenburg (FDP) im Technik Museum Sinsheim. Seit 2021 ist er Parlamentarischer Staatssekretär bei...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive