Bleiben Sie informiert  /  Sonntag, 03. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

35. München-Exkursion der Volkshochschule

22. Januar 2015 | Das Neueste, VHS

(zg) Zum 35. Mal bietet die VHS Sinsheim ihre Wochenendexkursion nach München an. Die Landeshauptstadt Bayerns hat immer wieder neue Ausstellungen in Kunst, Technik und Kultur anzubieten. Ganz in der Nähe vom Rathaus, dem Alten Peter, Frauenkirche und Viktualienmarkt liegt das 4-Sterne-Hotel „Torbräu“, direkt am Isartor. Kaufinger-, Theatiner- und Maximilianstraße locken zum Einkaufsbummel, der Englische Garten zum Spazierengehen. An zwei Abenden sind fakultativ Theaterbesuche möglich, z.B. in der Komödie im Bayerischen Hof („Achtung Deutsch“ – eine Multi-Kulti-Komödie unter der Regie von Jochen Busse), im Deutschen Theater (Musical „Elisabeth“), im Prinzregententheater, in der Staatsoper oder oder oder. Der Freitagnachmittag und der Samstagvormittag stehen für private Unternehmungen zur Verfügung.

Am Samstagnachmittag ist eine Führung in der Bayrischen Staats-oper vorgesehen, eine Möglichkeit, die Oper von einer neuen Seite zu entdecken. Sie vermittelt Wissenswertes über die verschiedenen Abläufe im Haus und über den Aufwand, der erbracht werden muss, bevor es am Abend heißen kann „Vorhang auf“. Der Rundgang beinhaltet unter anderem die Besichtigung des Königssaals, der Ionischen Säle, des Zuschauerraums sowie nach Verfügbarkeit den Bühnenbereich.

Am Sonntag steht ein Besuch des weltberühmten Klosters Andechs auf dem Programm. Das Kloster Andechs, von weither sichtbar auf dem Heiligen Berg über dem Ostufer des Ammersees gelegen, ist der älteste Wallfahrtsort Bayerns und seit 1850 Wirtschaftsgut der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München. Vormittags wird mit einem historischen Raddampfer eine ca. einstündige Schifffahrt auf dem Ammersee unternommen und von Stegen nach Herrsching, am Fuße des Klosters gelegen, gefahren.

Abfahrt ist Freitag, 17. April 2015, bereits vormittags um 9 Uhr, Rückkehr ist am Sonntag, 19 April 2015, gegen 21 Uhr. Zur Vorbesprechung lädt die Volkshochschule am Freitag, 23. Januar 2015, um 18.30 Uhr ins Haus der Volkshochschule ein, um auch Theaterwünsche entgegenzunehmen. Ein Prospekt steht dann zur Verfügung.

Weitere Informationen sind aus dem VHS-Programmheft, dem Internet (www.vhs-sinsheim.de) bzw. der VHS-Geschäftsstelle (Telefon 07261/6577-0, Fax 6577-22, E-Mail: [email protected]) erhältlich.

Quelle: Siegbert Guschl

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Sanierungsarbeiten auf der B 39 bei Sinsheim-Steinsfurt

Einschränkungen im Stadtbusverkehr ab 01. März 2024 Vom 01. bis 31.03.2024 wird der Knotenpunkt B 39 / L 592 im Bereich Sinsheim-Steinsfurt unter Vollsperrung saniert. Aufgrund der Baumaßnahme des Landkreises kommt es zu folgenden Einschränkungen/Ausfällen im...

Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht legt Amt nieder

Persönliche und familiäre Gründe Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht hat am 26. Februar überraschend bekanntgegeben, sein Amt zum 31. August 2024 niederzulegen. Seine Amtszeit läuft offiziell noch bis 2028. Am 2. Februar 2020 wurde er für eine zweite Amtszeit...

Museen sind wichtige Lernorte

Jens Brandenburg (FDP) besucht Technik Museum Sinsheim Um jede Menge PS, Motoren und sogar ein U-Boot ging es beim Besuch des hiesigen Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Brandenburg (FDP) im Technik Museum Sinsheim. Seit 2021 ist er Parlamentarischer Staatssekretär bei...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive