55 Jahre Elysée-Vertrag neu mit Leben gefüllt

Schüleraustausch Ste.Marie-aux-Mines / Albert-Schweitzer-Schule 

(zg) Bereits zum dritten Mal konnten junge Französinnen aus der Partnerschule in Ste.Marie-aux-Mines in Sinsheim an der Albert-Schweitzer-Schule begrüßt werden. Nach einem Kennenlerntag im Dezember reisten Lisa, Amélie und Nadège am 07. Januar an und begannen am 08.Januar ihr vierwöchiges Pflegepraktikum an der Tagesstätte Annette Mayerhöffer. Die französischen Schülerinnen verbringen  im Laufe der drei Schuljahre bis zu ihrem „Bac Pro“, dem Abitur am Berufsbilden Gymnasium, insgesamt 22 Wochen in verschiedenen Praktika.

Begleitet von den beiden Lehrkräften Gudrun Hearn und Martin Schneider fuhren sie am Morgen ihres ersten Arbeitstages mit dem Bus zur Praktikumsstelle in Sinsheim-Rohrbach, wo sie schon erwartet wurden. Der Tag war mit vielseitigen Aktivitäten angefüllt, so dass er wie im Flug verging. Abends wurden die jungen Französinnen  wieder abgeholt und gemeinsam mit den beiden Lehrkräften fuhren die drei Mädchen mit dem Bus zu ihren Gastfamilien, wo sie sich wie zu Hause fühlen durften. Drei Familien aus Sinsheim und Umgebung hatten sich spontan bereit erklärt, die Französinnen für die gesamte Zeit bei sich aufzunehmen. Dafür waren und sind die französischen Schülerinnen, deren Lehrkräfte, das Kollegium der Albert-Schweitzer-Schule und die Schulleitung, ihnen sehr dankbar. Die Gastfamilien haben die drei Mädchen voll in das Familienleben integriert und Helen, Cindy und Mona aus der 11. Klasse, die Französisch für Fortgeschrittene belegt haben, konnten Freundschaften schließen, die hoffentlich lange andauern werden.

Gegen Ende ihres Aufenthaltes verbrachten die sechs Mädchen gemeinsam mit den beiden verantwortlichen Lehrkräften einen schönen Abend im SAM-Café in Sinsheim, wodurch diese grenzüberschreitende Begegnung einen passenden und würdigen Abschluss fand.

Auch diese Schulpartnerschaft wird großzügig finanziell unterstützt durch das Deutsch-Französische Jugendwerk DFJW bzw. auf französischer Seite l‘OFAJ (Office Franco-Allemand de la Jeunesse). Dieses ermöglicht es jedes Jahr vielen Menschen, Erfahrungen im Nachbarland zu machen.

55 Jahre nach Unterzeichnung des Elysée-Vertrages durch Konrad Adenauer und Charles de Gaulle wird in Berlin und Paris von der Notwendigkeit eines „neuen Elysée-Vertrages“ gesprochen; zwischen Sinsheim und Ste.Marie-aux-Mines besteht nun seit Herbst 2014 eine Schulpartnerschaft, die Hoffnung für die Zukunft beider Länder und Europas macht.

Quelle: Helge Riffelt-Bernerth

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 7. Februar 2018, 12:47
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=135825 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen