Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 15. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

9 Prozent weniger Schwangerschaftsabbrüche im Jahr 2016

22. April 2017 | Das Neueste, Gesellschaft

Bei Minderjährigen in Baden‑Württemberg Rückgang um 14 Prozent

(zg) Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche nahm 2016 in Baden‑Württemberg gegenüber dem Vorjahr um 9 Prozent ab. Rund 9 700 Schwangerschaftsabbrüche von Frauen mit Wohnsitz in Baden‑Württemberg wurden nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes 2016 gemeldet. Auch bei den Minderjährigen hat sich die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche weiter reduziert. Im Jahr 2016 wurde für 273 unter 18-jährige Frauen die vorzeitige Beendigung einer Schwangerschaft gemeldet. Dies waren 14 Prozent weniger als im Jahr zuvor.

96 Prozent der Schwangerschaftsabbrüche von Frauen aus Baden‑Württemberg wurden 2016 nach der Beratungsregelung vorgenommen. In den übrigen Fällen war eine medizinische Indikation die Begründung für den Abbruch. Die Mehrzahl der gemeldeten Schwangerschaftsabbrüche (68 Prozent) wurde mit der Absaugmethode (Vakuumaspiration) durchgeführt. Die Eingriffe erfolgten fast ausschließlich ambulant – rund 85 Prozent in gynäkologischen Praxen und 12 Prozent ambulant im Krankenhaus.

Auch im langjährigen Vergleich sinkt die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Baden‑Württemberg. Gleichzeitig steigt die Geburtenzahl seit 2012 wieder an. So kamen 2005 in Baden‑Württemberg auf 100 Lebendgeborene noch rund 14 Schwangerschaftsabbrüche. Bis zum Jahr 2015 hat sich das Verhältnis auf weniger als 11 Schwangerschaftsabbrüche je 100 Geburten verringert. Zum Vergleich: In Deutschland waren es im Jahr 2015 rund 13 Abbrüche je 100 Geburten1.

1 Da für das Jahr 2016 noch keine Daten zur Zahl der Lebendgeborenen vorliegen, werden für die Kennzahl „Schwangerschaftsabbrüche je 100 Geburten“ Daten aus dem Jahr 2015 betrachtet.

Anzeige SwopperQuelle: Statistisches Landesamt Baden Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren…

Jede Menge Nachwuchs begeistert in Tripsdrill

Wildparadies Tripsdrill, Cleebronn: Über 60 verschiedene Tierarten leben auf 47 Hektar Wald- und Wiesenflächen. Und zahlreiche von ihnen waren in diesem Frühjahr in Sachen Nachwuchs sehr aktiv, wie man jetzt beobachten kann. Von europäischen Wölfen über Wildkatzen bis...

Auf ein Eis mit Dr. Albrecht Schütte

Am Freitag, 14. Juni 2024, lädt der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) alle Interessierten zu einem Eis und Gesprächen ein Ab 16:30 Uhr können Sie ihn im Eiscafé Balducci in Sinsheim-Steinsfurt treffen. Gerne kann man sich über Landespolitik,...

Erfolg für Unternehmen aus Sinsheim und Waibstadt

„Spitze auf dem Land“: CCI Fördertechnik und GPA werden gefördert Innovationen der Spitzenklasse: Dafür wurden jetzt zwei Unternehmen aus dem Rhein-Neckar-Kreis mit Fördergeldern belohnt. Die GPA GmbH für GROB GmbH aus Sinsheim und CCI Fördertechnik GmbH aus Waibstadt...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive