A6/Kirchardt: Kleinwagen brannte auf A6 aus

Alle Fotos: Julian Buchner

A6/Kirchardt. (red) Ein jähes Ende nahm die Fahrt von drei jungen Männern am Freitagvormittag auf der A6 bei Kirchardt. Sie hatten den Kleinwagen erst zwei Stunden zuvor in der Nähe von Karlsruhe abgeholt und wollten das Fahrzeug überführen, so die Polizei. Auf der Autobahn 6 zwischen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau fing ihr Wagen gegen 11 Uhr plötzlich an zu qualmen, weshalb sie am Standstreifen anhielten und den Notruf verständigten. Die Feuerwehr Sinsheim war schnell mit vier Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort und löschte den in Vollbrand stehenden Kleinwagen. „Da während der Löscharbeiten Kraftstoff aus dem Fahrzeug lief, ließen wir aufgrund der Gefahr zunächst den Sprit abbrennen, bevor wir den Wagen vollständig ablöschten“, berichtete Feuerwehrkommandant Michael Hess vor Ort. Die drei Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. 

Veröffentlicht am 30. August 2019, 14:39
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=156500 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15