Bleiben Sie informiert  /  Montag, 26. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

„Altersvorsorge-vollmacht und Patientenverfügung“

11. Februar 2013 | Das Neueste, VHS

(zg) Die Volkshochschule Sinsheim lädt am Dienstag, 19. Februar, 20 Uhr, zu einem Vortrag mit dem Thema „Der Betreuungsrichter bei Ihnen zu Hause? Vorsorge durch Altersvorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ in den Vortragssaal der Städt. Musikschule Sinsheim ein.

Soll das Betreuungsgericht die Verwaltung des Familienvermögens kontrollieren? Wer das vermeiden will, sollte eine juristisch einwandfreie Vorsorgevollmacht erteilen. Eine Vorsorgevollmacht ist erforderlich, wenn z. B. ein Ehegatte unfall- oder krankheitsbedingt nicht mehr in der Lage ist, am Rechtsverkehr teilzunehmen (gegenüber Banken, Behörden usw.) Der Referent erläutert, was bei der Gestaltung von Vorsorgevollmachten dringend zu beachten ist, um böse Überraschungen sowie Streit unter den Beteiligten zu vermeiden. Der Vortrag erklärt weiterhin Sinn und Zweck der Patientenverfügung.

Referenten sind Michael Rudolf, Vorstand der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge (DVEV), und Melanie Scharf. Rudolf ist Autor mehrerer Fachbücher, und er stellt auch schwierige rechtliche Sachverhalte in einer für Laien verständlichen Sprache dar. Melanie Scharf ist Mitautorin eines Buches zum Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung und bearbeitet das Thema schwerpunktmäßig als Rechtsanwältin (Eintritt: 4 Euro).

Quelle: VHS Sinsheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Jugendliche sollen ihr Wahlrecht nutzen

Austausch mit der 9. Klassenstufe der Realschule Waibstadt Der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte besuchte die Realschule in Waibstadt und wurde dabei von Kurt Lenz, CDU-Gemeinderat und Casu Doğan von ArbeiterKind.de begleitet, einer Initiative zur...

Vandalismus am Blitzertrailer

„Manfred“ wurde besprüht – Belohnung ausgesetzt Am Sonntag, den 18. Februar 2024 wurde der in der Bevölkerung unter dem Namen „Manfred“ bekannte mobile Blitzertrailer der Stadt in der Karlstraße in Angelbachtal mit Farbe beschmiert. Ein bislang unbekannter Täter hat...

20 Jahre Sonntagsbus

Bewährte Kooperation zwischen Stadtverwaltung und VHS Sinsheim – Organisatoren und Begleiter gesucht 2024 ist für das Kooperationsprojekt „Sonntagsbus“ der Volkshochschule Sinsheim und der Stadtverwaltung Sinsheim ein ganz besonderes Jahr. Die 2004 als privates...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive