15.000 Euro Sachschaden mit 2,6 Promille

Sinsheim:

(pol) Mit 2,6 Promille und ohne Fahrerlaubnis verursachte ein 34-jähriger Nissan-Fahrer am Sonntag gegen 23:30 Uhr auf der B 292 auf Höhe der BAB-Anschlussstelle Sinsheim einen Verkehrsunfall. Drei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro waren das Resultat. Der 34-Jährige überfuhr die Ampelanlage trotz Rotlicht und kollidierte mit einem von der Autobahn abfahrenden Sattelzug. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Polizisten den starken Alkoholgeruch bei dem Verursacher wahr, weshalb eine Blutprobe entnommen wurde. Doch nicht nur der Fahrer muss sich strafrechtlich verantworten. Der 29-jährige Beifahrer als Halter des Autos hatte dem 34-Jährigen sein Auto überlassen, weshalb er ebenfalls zur Anzeige gelangt.

Veröffentlicht am 11. Februar 2013, 18:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=18939 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen