Stau-Chaos zum Wochenende – Vier Unfälle sorgen für Stillstand

Alle Fotos: Julian Buchner

A6/Bad Rappenau. (red) Das Stauchaos auf der A6 bei Bad Rappenau zum beginnenden Feierabendverkehr am Freitagnachmittag war perfekt: Nach drei Unfällen im Baustellenbereich herrschte gestern Nachmittag Stillstand in Fahrtrichtung Mannheim. Gegen 12:30 Uhr kam es auf der A6 zwischen Heilbronn/Untereisesheim und Bad Rappenau in Fahrtrichtung Mannheim zu einem Auffahrunfall zwei Fahrzeugen. Zwei Fahrzeuge waren hier nicht mehr fahrbereit, die linke Spur in der Baustelle musste gesperrt werden. Im Rückstau – wenige hundert Meter dahinter – kam es zu einem weiteren Unfall mit zwei Fahrzeugen. Einsatzkräfte der Polizei und des Bergungsdienst erreichten die Unfallorte aufgrund des sich schnell zurückstauenden Verkehrs nur schwer. Wie ein Sprecher der Polizei Heilbronn auf Nachfrage mitteilte, kamen bei den Unfällen keine Menschen zu Schaden. Das Stauchaos war allerdings perfekt: In Fahrtrichtung Mannheim staut sich der Verkehr bereits auf 15 Kilometer zurück, bis zum Autobahnkreuz Weinsberg herrschte streckenweise Stillstand. Autofahrer benötigen auf dem Weg ins Wochenende deutlich mehr Zeit. An den Stauenden und im Stop-and-Go-Verkehr ereigneten sich weitere Unfälle: Zwischen Neckarsulm und Untereisesheim sowie zwischen Bretzfeld und Weinsberg. Die Gesamtschäden der vier Unfälle konnte die Polizei gestern nicht mitteilen.

Veröffentlicht am 14. Februar 2020, 16:58
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=162155 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13