Ausbildung zur Krankenpflegehilfe im Bildungszentrum erfolgreich bestanden

15 Absolventen können damit ab sofort das medizinisch-pflegerische Team der GRN-Kliniken in Eberbach, Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim unterstützen / Bewerbungen jederzeit willkommen

Absolventen freuen sich über erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegehilfe (ein Teil der Absolventen fehlt auf dem Bild). Foto: GRN

(zg) 15 Männer und Frauen haben kürzlich ihren Abschluss im Bereich Krankenpflegehilfe im Bildungszentrum Gesundheit Rhein-Neckar gGmbH absolviert, einer Tochtergesellschaft der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH und des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden. Dafür sind sie im Rahmen einer Feier im kleinen Kreis mit Urkunden und Blumen geehrt worden.

Für den theoretischen Teil ihrer Ausbildung büffelten die Schüler im Bildungszentrum, für den praktischen Teil wurden sie in einer der vier GRN-Kliniken Eberbach, Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim eingesetzt. „Die Ausbildung beginnt jeweils im September und vermittelt unter anderem Kenntnisse zur richtigen Körperpflege, Ernährung und Mobilisation von Patienten“, sagt Andrea Senn-Lohr, Schulleiterin des Bildungszentrums. Sie gratuliert allen Absolventen und freut sich mit ihnen über die erfolgreichen Abschlüsse.

Absolventen der einjährigen Ausbildung erhalten einen staatlich anerkannten Abschluss in Gesundheits- und Krankenpflegehilfe und sind in der Lage, Pflegepersonen mit dreijähriger Ausbildung bei der Versorgung und Pflege von Patienten zu unterstützen. „Damit entlasten sie das medizinisch-pflegerische Team und leisten einen wertvollen Beitrag zum Wohle der Patienten“, sagt Judith Masuch, Geschäftsbereichsleitung Personalmanagement der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH.

Die einjährige Ausbildung richte sich an Hauptschüler, die bereits Erfahrung mit sozialen Tätigkeiten sammeln konnten, an Wiedereinsteiger zum Beispiel nach einer längeren Arbeitspause sowie an alle, die sich für soziale Berufe interessieren. Nach erfolgreichem Abschluss besteht die Möglichkeit, in dem erlernten Beruf zu arbeiten oder eine insgesamt drei Jahre dauernde Ausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege anzuschließen.

Bewerbungen für den nächsten Ausbildungsjahrgang zur Gesundheits- und Krankenpflegehilfe ab September 2022 sowie auch jederzeit initiativ zum Beispiel als Pflegefachmann oder Pflegefachfrau nehmen wir gern über unser Karriereportal entgegen: www.karriere.grn.de

Quelle: Frauke Sievers

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 4. Oktober 2021, 14:06
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=171966 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen