Ausflug bei schönstem Sonnenschein

 Frauenchor „Eintracht“ Helmhof

Frauenchor NBH(zg) Am Samstagmorgen um 8,30Uhr holte uns Branko mit dem Gfrerer Bus in Neckarbischofsheim, Helmhof und Untergimpern ab. Nach einer kurzen Busfahrt nahmen wir am Hockenheim Rastplatz unser Sektfrühstück mit Brezeln zu uns. Nachdem wir uns gestärkt hatten, fuhren wir weiter nach Rülzheim zur Straußenfarm „Mhou“.

Dort erklärte uns Frau Natalie Fauss alles über die Haltung, Aufzucht und Vermarktung der Strauße. Im Durchschnitt leben dort ca. 100 Zuchtstrauße das ganze Jahr über in 20 Familien mit jeweils einem Hahn und mehreren Hennen zusammen. Aus ihren Eiern schlüpfen jährlich bis zu 1000 quirlige Küken die rasch zu Jungtieren heranwachsen.

Nach der Wanderung durch die Straußenfarm fuhren wir mit dem Bus weiter nach Herxheim-Hayna zum Dampfnudelhof. Wir aßen dort Dampfnudel mit Kartoffelsuppe. Es war sehr lecker.

Als alle gestärkt waren, ging es mit dem Bus weiter nach Edenkoben zur Rietburg. Mit der Rietburgbahn haben wir den Höhenunterschied von 220 Metern bequem überwunden. Einige waren doch so tapfer und sind den Berg hoch- und runtergewandert. Dort verbrachten wir den Nachmittag beim Wandern und auf der Aussichtsplattform Rietburg.

Um 17,30Uhr ging es dann weiter zum Marienhof nach Flemlingen wo wir unseren Abschluss machten.

Um 21 Uhr wurden wir wieder wohlbehalten zu Haus abgeliefert.

Es war ein sehr schöner Ausflug, den man gerne wiederholen könnte.

Anzeige SwopperQuelle: Stadt Neckarbischofsheim

 

Veröffentlicht am 24. August 2015, 07:15
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=72868 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen