Bleiben Sie informiert  /  Montag, 17. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Autorennen geliefert?

24. März 2016 | Das Neueste, Polizei

Mehrere Autofahrer nach halsbrecherischem Überholmanöver gefährdet; Geschädigte und Zeugen gesucht 2016-03-24 16:43:30

Waibstadt (pol) – Am Donnerstagnachmittag lieferten sich auf der K 4179, zwischen Waibstadt und Epfenbach, nach ersten Erkenntnissen die Fahrer zweier dunkler Kombis möglicherweise ein Autorennen.

Ein 51-jähriger Opel-Fahrer war gegen 14.45 Uhr nach Epfenbach unterwegs, als er auf ungefähr halber Strecke, in Höhe eines Parkplatzes, zunächst von einem schwarzen BMW-Kombi mit hoher Geschwindigkeit überholt wurde. Dem folgte ein schwarzer Mercedes Kombi nach, der unmittelbar vor dem Opel-Fahrer einscheren musste, um mit entgegenkommenden Fahrzeugen, die stark abbremsen mussten und teilweise schon auf den Grünstreifen fuhren, nicht zu kollidieren. Der Opel-Fahrer musste sein Fahrzeug bis zum Stillstand stark herunterbremsen, um seinerseits nicht mit dem einscherenden Mercedes zusammenzustoßen. Derweil rasten die beiden noch unbekannten Autofahrer Richtung Epfenbach davon.

Der Polizeiposten Waibstadt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Autofahrer, die den beiden gesuchten Fahrzeugen entgegenkamen und durch das halsbrecherische Überholmanöver gefährdet wurden sowie Zeugen, die Hinweise zu den dunklen Kombis und deren Fahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Waibstadt, Tel.: 07263/5807 oder beim Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren…

Wasserburg und alla hopp!-Anlage in Schwarzach

Die Sinsheimer Erlebnisregion stellt sich vor – Hinter jedem Hügel ein neuer Ausblick Zwei Mal im Monat werden Highlights und Geheimtipps der Sinsheimer Erlebnisregion vorgestellt. Heute an der Reihe: Die Wasserburg und die alla hopp!-Anlage in Schwarzach Die...

Ausbau der Kinderbetreuungsplätze

Erweiterung des Katholischen Kindergartens St. Michael In Sinsheim fehlt es derzeit an Kinderbetreuungsplätzen. Der Grund für die fehlenden Plätze ist eigentlich ein erfreulicher: Sinsheim ist für junge Familien ein attraktiver Wohnort und Lebensmittelpunkt. Die Stadt...

GRN-Klinik Sinsheim: Immer ein offenes Ohr für die Interessen von Patientinnen und Patienten

Elisabeth Link, Patientenfürsprecherin der GRN-Klinik Sinsheim, gibt Einblicke in Ihre Arbeit Seit Januar 2023 kümmert sich Elisabeth Link als Patientenfürsprecherin um die Belange der Patienten. Patientenfürsprecher sind unabhängige und ehrenamtlich tätige...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive