B293 bei Schwaigern: Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Foto: Julian Buchner

Bei einem Unfall auf der B293 bei Schwaigern sind am Mittwochnachmittag vier Menschen verletzt worden. Nach Polizeiinformationen hatte der Fahrer eines Mercedes gegen 13.45 Uhr die Bundesstraße von Gemmingen in Richtung Schwaigern befahren als er auf Höhe einer Zufahrt zu einem Wirtschaftsweg verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies erkannte die Fahrerin eines Volvo zu spät und fuhr auf. Die insgesamt vier Insassen beider Fahrzeuge erlitten zum Teil Schleudertraumen und mussten nach ihrer notärztlichen Versorgung mit Rettungswagen in umliegende Kliniken eingeliefert werden. Da die Rettungsdienste zunächst von einer eingeklemmten Person ausgingen, wurden auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Schwaigern und Stetten hinzugerufen. Die Wehrleute sperrten die Bundesstraße für rund 45 Minuten in beiden Richtungen. Es bildete sich in beiden Richtungen ein kilometerlanger Rückstau.

Veröffentlicht am 4. November 2021, 11:40
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172558 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen