Bleiben Sie informiert  /  Freitag, 14. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Bestellung per Mausklick – eCommerce wächst von Jahr zu Jahr

12. Dezember 2018 | Technik & IT

Der Onlinehandel boomt wie noch nie. Die Bestellungen der Verbraucher summieren sich, Händler, die sich mit ihren Unternehmen im Netz fest etabliert haben und sogar mit guten Shops aufgestellt sind, sind demnach anderen gegenüber, die sich und ihr Unternehmen nicht auf diese Weise präsentieren, klar im Vorteil. Die Bilanzen zeigen am Ende des Jahres, wohin die Reise schlussendlich geht. Es ist die Digitalisierung, die Unternehmen und Firmen noch zusätzlich eine Plattform des Handels anbietet und einen ganz separaten Markt eröffnet und zur Verfügung stellt – sofern man als Unternehmer auch weiß, wie es geht und wie man sich am besten online präsentiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verbraucher bevorzugen immer häufiger den Kauf im Netz und die Bestellung per Mausklick, anstatt sich in die Stadt zu begeben und dort von einem Geschäft zum Nächsten zu wandern. Die Zahlen sprechen eine ganz eigene Sprache. Denn 2018 wuchs der Sektor eCommerce erneut an und konnte nach Schätzungen mit einem Plus von 11,4 Prozent auf rund 65 Milliarden Euro aufwarten.

Wer früh genug handelt, ist klar im Vorteil

Die Auswahl an Artikeln, Waren, Produkten, Dienstleistungen und Co. im Netz ist gigantisch und wächst zusehends weiter. Denn auch geschäftstüchtige Unternehmer haben im Zuge der Digitalisierung sehr schnell den wachsenden Handel und das ebenso anwachsende Interesse der Verbraucher, online ihre Bestellungen aufgeben zu können, erkannt. Um aber auf den Zug des Onlinehandels aufspringen zu können, muss man schon als Unternehmer ein gewisses Know-how an den Tag legen, bezüglich einiger IT-Kenntnisse.

Denn mal eben einfach so eine Website selbst erstellen, ist besonders für Unternehmer allein schon auf rechtlicher Ebene ein heikles Unterfangen. Denn auch hier ist das IT-Recht ein besonderes und schon das Hochladen eines Fotos ohne die Urheberrechte zu hinterfragen, kann ziemlich böse ausgehen. Hier holen sich clevere Unternehmer gerne einmal auch Profis, wie eine eCommerce-Agentur ins Lager, die nicht nur wissen wie und, was man wie hochladen oder posten sollte. Sie sind auch darauf spezialisiert, jedem Unternehmen durch digitale Notwendigkeiten wie intelligente Shop-Systeme beispielsweise, eine bessere Chance auf diesem gigantischen Markt einräumen zu können. Denn auch hier ist eine gute Marketingstrategie von Vorteil, die aber speziell für das Netz konstruiert und angebracht werden muss.

Helfen können eCommerce-Agenturen insbesondere in Fragen der Abwicklung, Logistik, aber auch in Sachen der Neukundengewinnung und Sichtbarkeit. Anbieter die hier nicht hervorragend aufgestellt sind, haben schnell das Nachsehen und verlieren den unerbittlichen Konkurrenzkampf, der mittlerweile im Netz herrscht.

Es gibt nichts, was sich nicht bestellen ließe

Bestellen kann man, wann immer man möchte und auch, was man möchte. Denn schlussendlich ist schon allein die Suche nach einem ganz bestimmten Produkt und sei es noch so selten und außergewöhnlich, ein mächtiges Instrument des Verbrauchers und dank des Internets hat er Zugriff auf einen theoretisch nahezu unendlichen Warenkorb. Wesentlich einfacher und bequemer gegenüber einer Suche im „realen Leben“. Denn per Mausklick und Eingabe des Gesuches in den Browser oder eine Preissuchmaschine – und schon spuckt das Suchprogramm erste Ergebnisse aus. Diese kann der Verbraucher dann nutzen, um Vergleiche zu ziehen und die für sich am besten passende Lösung auszuloten. Welcher Anbieter die besten Konditionen aufweist, welches Produkt günstiger ist und vieles mehr… Selbst Tests und Bewertungen der jeweiligen Produkte lassen sich auf diese Weise für Verbraucher ganz einfach nachlesen und auch teils anhand von Videomaterialien und Clips anschauen. Und von Produkten wie Naturstein, über Traumfänger, bis hin zu Staubsaugern, Autos, Mixern und Co. – grundsätzlich wird es wohl heutzutage garantiert nichts mehr geben, was man letztlich nicht im Internet ausfindig machen könnte.

Das könnte Sie auch interessieren…

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie das richtige Balkon-Solarsystem für Ihr Zuhause wählen

Die Auswahl des richtigen Balkon-Solarsystems für Ihr Zuhause ist entscheidend, um eine optimale Leistung und Effizienz bei der Erzeugung erneuerbarer Energie sicherzustellen. Mehrere Faktoren sollten berücksichtigt werden, wenn Sie das geeignete Solarsystem...

JACATU Treffen und Kawasaki Days im Technik Museum

Fahrzeuge aus dem Land der aufgehenden Sonne Honda, Toyota, Kawasaki und Co – der Juni im Technik Museum Speyer steht ganz im Zeichen der asiatischen Automobil- und Motorrad-Marken. Am 8. und 9. Juni 2024 kehrt das beliebte JACATU Treffen zurück auf den Museumsplatz....

Klasse SGG11.3 der Albert-Schweitzer-Schule Sinsheim befragt KI zu den Europawahlen

Klasse SGG11.3 der Albert-Schweitzer-Schule Sinsheim befragt KI zu den Europawahlen – Besuch in der KLIMA ARENA als Dankeschön Dass wählen gehen wichtig ist, dafür kannten die Schülerinnen und Schüler der Klasse SGG11.3 der Albert-Schweitzer-Schule gute Gründe: Wer...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive